Coaching-Newsletter Juni 2001

Sehr geehrte Abonnentinnen und Abonnenten,   

der Coaching-Newsletter enthält diesen Monat folgende Themen: 

1. Was ist vom Online-Coaching zu halten?

Der Coaching-Markt boomt immer mehr, leider eine Entwicklung mit Nebenwirkungen: Mittlerweile werden nahezu alle Formen von klassischer Beratung, Trainings, Schulungen und Seminaren von Anbietern jeglicher Art als "Coaching" neu vermarktet - von Esoterik-Angeboten und "Online-Coachings" ganz zu schweigen.  

Damit hier kein Missverständnis entsteht: es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn über das Internet Beratung und Hilfestellung gegeben wird ("Online-Coaching", "Cyber-Coaching", "Tele-Coaching" usw.), solange dies fundiert geschieht. Um ein eigenständiges Coaching handelt es sich dabei jedoch nicht, da eine trägfähige und professionelle Beratungsbeziehung zwischen Coach und Klient i.d.R. nicht gegeben ist.  

Coaching ist eine absichtlich herbeigeführte Beratungsbeziehung, deren Qualität durch Freiwilligkeit, gegenseitige Akzeptanz, Vertrauen und Diskretion zwischen den beteiligen Personen bestimmt wird. Diese tragfähige Beziehung ermöglicht es, Fragen zu klären, die ansonsten unausgesprochen bleiben. Oftmals handelt es sich hierbei um die "wunden Punkte", deren Bearbeitung einem "Gesichtsverlust" gleichkäme. Genau dieser "Gesichtsverlust" wird in einem guten Coaching verhindert. Daher kann an Themen gearbeitet werden, die oft jahrelang bzw. generell vernachlässigt oder verdrängt wurden und großes Optimierungspotenzial enthalten.  

Nun mag man entgegenen, auch beim "Online-Coaching" sei kein Gesichtsverlust zu befürchten, da der Klient ja weitgehend anonym bleiben könne. Dies ist richtig. Und es ist auch genau der Grund, aus dem ein Berater sich kaum in die Anliegen seines Klienten hereinversetzen kann, da die wenigsten tiefergehenden Probleme mit ein paar Absätzen erklärt werden können. Natürlich können in einigen Fällen ein paar Tipps per E-Mail oder über ein Forum dem Ratsuchenden weiterhelfen - um komplexere Probleme wird es dann aber wohl nicht gegangen sein. Dies lässt sich nicht ernsthaft als Coaching bezeichnen.  

Lassen professionelle Coachs also die Online-Welt links liegen? Gewiss nicht. So ist es z.B. im Rahmen eines laufenden Einzel-Coachings möglich, per Mobiltelefon kurzfristig und situationsbezogen aktuelle Anliegen des Gecoachten zu besprechen. Grundlage für eine vertrauensvolle Beratungsbasis bleibt dabei aber das persönliche Kennenlernen bzw. Gespräch. Im Sinne einer fundierten Beratung kann das Online- oder Tele-Coaching den direkten Kontakt nicht vollkommen ersetzen, es als eine sinnvolle Ergänzung zu verstehen ist jedoch allgemein akzeptierte Praxis.  

FAZIT: Das Online-Coaching ist nicht als eigenständige Coaching-Variante, sondern als eine Hilfsform des Coachings zu betrachten, die isoliert eingesetzt kein Coaching darstellen oder ersetzen kann. Bei den momentan propagierten "Online-Coachings" handelt es sich daher bestenfalls um die digitale Variante der Leserbriefe.  

EMPFEHLUNG: Testen Sie anonym ein kostenloses "Online-Coaching" (z.B. bei www.mwonline.de) und bilden Sie sich eine eigene Meinung. Tipps und Anregungen können Sie so sicher erhalten. Komplexe Probleme lassen sich jedoch nicht per E-Mail aufarbeiten. Bevor Sie ein entsprechendes kostenpflichtiges Angebot erwägen, investieren Sie besser in ein gutes Buch.


Nach oben

2. Coaching-Ausbildungen: die geplante Marktübersicht

Seit Bestehen des Coaching-Reports habe ich häufig Anfragen erhalten, ob ich Coaching-Ausbildungen empfehlen kann. Zwar sind mir durchaus zahlreiche Anbieter bekannt, dies nutzt aber kaum: Mit Empfehlungen kann und will ich nicht weiterhelfen, weil eine Coaching-Ausbildung - von der Kompetenz der Ausbilder und den Lehrinhalten ganz abgesehen - wesentlich von der "Passung" zu den Ausbildern abhängt. Und dies kann ich natürlich aus der Ferne nicht beurteilen. Auch eine Marktübersicht wird dieses Problem nicht lösen.  

Dennoch werde ich nun eine derartige Übersicht zusammenstellen, denn auf der Basis "harter" Fakten (Kosten, Veranstaltungsort, Dauer, Dozentinnen und Dozenten, Lehrinhalte, Menschenbild uvm.) kann zumindest eine hilfreiche Vorauswahl getroffen werden. Es würde mich freuen, wenn ich so etwas Transparenz - und somit Qualität - im Markt fördern kann. Seriöse und fundiert arbeitende Ausbildungseinrichtungen sollten einen Vergleich begrüßen, da sie davon und von einer besseren Markttransparenz nur profitieren können.  

Daher mein Aufruf an alle Coaching-Ausbildungseinrichtungen: Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Ausbildung den Leserinnen und Lesern des Coaching-Reports und des Coaching-Newsletters im Vergleich mit anderen Anbietern zu präsentieren. Senden Sie bitte Ihr Infomaterial zur Ausbildung an meine unten in diesem Coaching-Newsletter angegebene Adresse. Für Fragen stehe ich gerne persönlich zur Verfügung (mailto:infono spam@rauen.de).  

Bitte geben Sie diesen Aufruf an Ihnen bekannte Ausbildungs-Anbieter weiter, damit ein möglichst umfassender Überblick entsteht. Die Ergebnisse werden im Coaching-Report und im Coaching-Newsletter veröffentlicht.  

Und noch eine Bitte: Wenn Sie als Kunde bereits Erfahrungen mit Coaching-Ausbildern gesammelt haben, geben Sie sie weiter - egal ob sie positiv oder negativ waren. In jedem Fall trägt dies zu einer Klärung und Professionalisierung am Markt bei. Als vertraulicher Ansprechpartner steht der Coaching-Report zur Verfügung.


Nach oben

3. Der Coaching-Domain-Markt

Sie sind auf der Suche nach einer "griffigen" Coaching-Adresse (Domain) im Internet? Da viele Wortkombinationen mit "Coaching" bereits als Domain registriert sind, scheint der Kauf einer Domain eine Alternative. Nach Auskunft der Domain-Börse Sedo.de werden aktuell folgende Coaching-Domains zum Verkauf bzw. zur Vermietung angeboten:  

coachingstar.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
coaching-international.deVerkaufspreis:Verhandlungssache
coachingheadquarters.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
coachinghq.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
coachingstrategies.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
coachingsystems.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
coachingzentrum.de Verkaufspreis: 4.500 DM
verhandlungscoaching.de Verkaufspreis: Verhandlungssache
career-coaching.de Verkaufspreis: 250.000 DM
familycoaching.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
finanzcoaching.net Verkaufspreis: Verhandlungssache
firmencoaching.de Verkaufspreis: 65.000 EUR
i-coaching.com keine Angaben
i-coaching.net keine Angaben
icoaching.com keine Angaben
psychocoaching.de Verkaufspreis: 5.000 EUR
selbstcoaching.de Verkaufspreis: 50.000 DM
sportlerinnencoaching.de Verkaufspreis: 90.000 DM
tenniscoaching.com Verkaufspreis: Verhandlungssache
webcoaching.de Verkaufspreis: Verhandlungssache 

KOMMENTAR: Lassen Sie sich von den Preisen nicht blenden. Die Preisvorstellungen vieler Verkäufer sind überzogen, denn die meisten Domains werden für 1.000-5.000 Euro verkauft. Auch hier gilt: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, wer unrealistische Preise verlangt, bleibt auf den Domains sitzen.  EMPFEHLUNG: Mit etwas Phantasie - z.B. ist es ja möglich, auch Zahlen und den Bindestrich in eine Internet-Adresse einzubinden - gibt es immer noch attraktive Adressen. Momentan (Stand: 18.06.2001) ist z.B. noch die Domain www.coaching1.de frei... Nun bin ich gespannt, ob vielleicht eine Coaching-Newsletter-Abonnentin oder ein Abonnent bis zur nächsten Ausgaben die Domain registriert hat. Warum ich sie nicht selber registriere? Mittlerweile besitze ich einige Domains und irgendwann sollte es reichen. Außerdem möchte ich in diesem Newsletter wirklich interessante Informationen geben und dazu zähle ich auch solche "heißen Tipps".  Wenn Sie eine Domain kaufen oder neu registrieren wollen, achten Sie in jedem Falle darauf, keine geltenden Namens- oder Markenrechte zu verletzen. Unter http://domain-recht.de/handel/regeln.php3 finden Sie weitere "goldene Regeln" für den Domain-Erwerb und weitere interessante Tipps.  Sie können übrigens unter http://www.denic.de/servlet/Whois überprüfen, ob eine .de-Domain noch frei ist. 


Nach oben

4. In eigener Sache: Lob & Tadel

Anliegen dieses Coaching-Newsletters sind die Vermittlung fachlicher Information und die Berichterstattung über interessante Trends. Trotz dem Vorhandensein zahlreicher anderer Newsletter im Personalentwicklungsbereich (z.B. www.competence-site.dewww.zeitzuleben.de,www.hrteam.dewww.my-com.dewww.creacoach.dewww.coaching-web.dewww.beratungswerk.dewww.mwonline.de), bin ich der Meinung, dass für einen weiteren Newsletter immer Platz ist, sofern er nützliche Informationen für die Leserschaft bietet.  

Senden Sie mir daher Ihre Meinungen, Kommentare, Wünsche, Fragen und gerne auch Ihre Kritik zu diesem Newsletter (mailto:infono spam@rauen.de). Je genauer Sie mir vermitteln, welche Informationen den Newsletter für Sie lesenswert machen, desto mehr werden Sie letztlich von dem Coaching-Newsletter profitieren.  

Nun bin ich auf Ihre E-Mail gespannt! 


Nach oben

5. Vorschau auf den nächsten Coaching-Newsletter

Der Coaching-Newsletter des nächsten Monats beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Coaching für Frauen".  

Bitte empfehlen Sie den Coaching-Newsletter weiter. Verwenden Sie zum BESTELLEN folgende Adresse: http://www.coaching-newsletter.de/addnews.asp 
oder senden Sie eine leere E-Mail an subscribeno spam@coaching-newsletter.de  

Wenn Sie den Coaching-Newsletter ABBESTELLEN wollen, benutzen Sie bitte auf die folgende Adresse: http://www.coaching-newsletter.de/leavenews.asp  

Mit besten Grüßen und bis zum nächsten Monat  

Ihr Christopher Rauen  

Coaching-Report
http://www.coaching-report.de

Aufnahme in die Coaching-Ausbildungsdatenbank

Details zur Aufnahme in die Ausbildungsdatenbank finden Sie unter der folgenden Adresse:
http://www.coaching-index.de/mitgliedschaft.html


Nach oben

6. Impressum/Copyright

Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des Telemediengesetzes:

Christopher Rauen GmbH
Rosenstraße 21
49424 Goldenstedt
Bundesrepublik Deutschland
Tel: +49 4441 7818
Fax: +49 4441 7830
E-Mail: info@rauen.de
Internet: www.rauen.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Christopher Rauen
Sitz der Gesellschaft: 49424 Goldenstedt, Bundesrepublik Deutschland
Registergericht: Amtsgericht Oldenburg
Registernummer: HRB 112101
Steuer-Nr.: 2368 06821102698
USt-IdNr.: DE232403504

Inhaltlich Verantwortlicher für journalistisch-redaktionell gestaltete Angebote gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Christopher Rauen (cr) (Anschrift wie oben).
Inhaltlich Verantwortlicher für die Nachrichtenredaktion der Coaching-News des Coaching-Newsletter: David Ebermann (de) (Anschrift wie oben, E-Mail: redaktion@rauen.de).
 
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen: www.rauen.de/agb.htm


www.coaching-newsletter.de
Der monatliche Newsletter zum Thema Coaching

© Copyright 2001 by Christopher Rauen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Der Coaching-Newsletter sowie alle weiteren Publikationen der Christopher Rauen GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Verbreitung, Verleih, Vermietung, elektronische Weitergabe und sonstige Nutzung, auch nur auszugsweise, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Christopher Rauen GmbH. Bei vollständiger Quellenangabe sind Zitate gewünscht und gestattet. Bitte setzen Sie sich vor der Übernahme von Texten mit der Christopher Rauen GmbH in Verbindung.
Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Eine Beratung oder sonstige Angaben sind in jedem Fall unverbindlich und ohne Gewähr, eine Haftung wird ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Diese E-Mail wurde auf Viren geprüft, eine Gewährleistung für Virenfreiheit wird jedoch aufgrund von Risiken auf den Übertragungswegen ausgeschlossen.
Verwendete Bezeichnungen, Markennamen und Abbildungen unterliegen im Allgemeinen einem warenzeichen-, marken- und/oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Besitzer. Eine Wiedergabe entsprechender Begriffe oder Abbildungen auf den Seiten und Internetdiensten der Christopher Rauen GmbH berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass diese Begriffe oder Abbildungen von jedermann frei nutzbar sind.
    
Der Coaching-Newsletter hat folgende ISSN-Nummern (International Standard Serial Number) der Deutschen Bibliothek in Frankfurt:
 
ISSN: 1618-7733 (Archivausgabe – diese Website)
ISSN: 1618-7725 (E-Mailausgabe)


Nach oben

Alle Dienste der Christopher Rauen GmbH

Rauen Coaching

Rauen Coaching

Die Coach-Agentur unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglicht einfache Kontakte zwischen professionellen Anbietern und Interessenten.

www.rauen.de

Rauen Coach-Datenbank

Coach-Datenbank

Die Coach-Datenbank gibt Ihnen eine Übersicht über professionelle Coaches. Die Qualifikation der Coaching-Anbieter ist dabei entscheidend.

www.coach-datenbank.de

Coaching-Ausbildungsdatenbank

Die Coaching-Ausbildungsdatenbank gibt Ihnen eine Übersicht über Coaching-Ausbildungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein.

www.coaching-index.de

Coaching-Ausschreibungen

Die Coaching-Ausschreibungen ermöglichen es Coaching-Interessenten, kostenlos und anonym Ausschreibungen zu erstellen.

www.coaching-ausschreibung.de

Coach-Kalender

Der Coach-Kalenderinformiert Sie über Veranstaltungen, die für Coaches, Trainer und Berater interessant sind. Ansicht und Eintrag sind kostenlos.

www.coach-kalender.de

Coaching-Tools

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.

www.coaching-tools.de

Coaching-Report

Der Coaching-Report ist die Wissensbasis zum Thema Coaching als Instrument der Personalentwicklung und informiert Sie mit Zahlen und Fakten zum Thema Coaching. Im Coaching-Report finden Sie auch aktuelle News und Events der Coaching-Szene.

www.coaching-report.de

Coaching-Literatur

Die umfangreichste Literaturliste, Literaturempfehlungen, Missbrauchsliteratur, Online-Artikel, Magazin, Zeitschriften usw. finden Sie in der Rubrik „Literatur" des Coaching-Reports.

www.coaching-literatur.de

Coaching-Lexikon

Das Coaching-Lexikon ist ein freies Nachschlagewerk zum Thema Coaching mit typischen Fachbegriffen. Von A wie "Ablauf des Coachings" bis Z wie "Zirkuläre Frage".

www.coaching-lexikon.de

Coaching-Board

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

www.coaching-board.de

Coaching-Newsletter

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

www.coaching-newsletter.de

Nach oben

Der Coaching-Newsletter von Christopher Rauen

Den monatlichen Coaching-Newsletter können Sie kostenlos abonnieren. Alle Coaching-Newsletter seit 2001 finden Sie kostenfrei in unserem Archiv.

Download dieses Newsletters als