Coaching-Newsletter Februar 2004

1. Aktuelle Coaching-Literatur

Seit der letzten Literaturbesprechung im Coaching-Newsletter vom April 2002 ist eine Vielzahl von neuen Coaching-Büchern am Markt erschienen. Mittlerweile umfasst die Gesamt-Literaturliste unter www.coaching-literatur.de 309 Einträge. Dies ist einerseits erfreulich, da es einige sehr positiv hervorzuhebende Veröffentlichungen gegeben hat. Andererseits findet sich auch altbekanntes nun unter dem Titel "Coaching" - und durch die Menge an neuen (und bereits vorhandenen) Werken ist es nicht leichter geworden, den Überblick zu behalten. Da es nicht "das" Buch geben kann, sondern je nach Vorkenntnissen und Interessenlage aus der Vielzahl von Literatur ausgewählt werden kann, mögen die folgenden Hinweise einer Orientierung dienen.

Ziel des Werkes ist es, ein strategisch orientiertes Modell von Beratung und Coaching zu vermitteln, welches eine Reflexion übergeordneter Zusammenhänge erlaubt. Dazu dient auch die in dem Buch vertretene systemisch-konstruktivistische Perspektive, die ausführlich und sehr gut verständlich dargestellt wird, ohne zu trivialisieren. Alleine dieser Teil I des Buches, der in das systemisch-konstruktivistische Denkmodell einführt und den Rahmen des Coachings klärt, lohnt die Anschaffung.

Der zweites Teil des Werkes stellt einen praktischen Leitfaden für die Durchführung von Coaching-Gesprächen vor, der auf den zuvor erläuterten theoretischen Grundlagen basiert. Dabei wird auch der gesamte Coaching-Prozess, sowie typische Methoden des Coachings (u.a. Systemische Fragetechniken) vorgestellt. Auch hier überzeugen Struktur, inhaltliche Fülle und Qualität, Verständlichkeit und eine optisch ansprechende Gestaltung.

Im dritten Teil wird erläutert, wie Coaching-Programme in Unternehmen implementiert werden können. Ausführlich dargestellte Fallstudien aus den Unternehmen Julius Bär, der Schweizerischen Post, der Swiss Re, Vorwerk und Volkswagen mit der Schilderung praktischer Erfahrungen bei der Umsetzung von Coachings runden das Werk in jeder Hinsicht positiv ab.

FAZIT: Es gibt wenige Coaching-Bücher, die als "Pflichtlektüre" bezeichnet werden können, das vorliegende Werk darf für alle systemisch orientierten Berater dazu gezählt werden. Aufgrund der guten Lesbarkeit und der ausführlichen und verständlich dargestellten Inhalte eignet sich das Buch für Neueinsteiger und erfahrene Berater.

Coaching - Ein Kursbuch für die psychodynamische Beratung. Zur Bedeutung zentraler Beziehungswünsche (Leben Lernen 165)

Psychoanalyse und Coaching scheinen für manche Berater (und nicht nur diese) Gegensätze zu sein - schon aufgrund der vermuteten Dauer psychoanalytischer Behandlungen. Jenseits derartiger Vorurteile zeigen Dr. Beate West-Leuer und Dr. Claudia Sies (und die Beiträge weiterer psychoanalytischer Organisationsberater), dass psychoanalytische Modelle auch im Coaching einsetzbar sind.

Zunächst ausgehend von der Frage, wie das Unbewusste in Organisationen wirkt, wird die Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeitern und die Wirkung unbewusster Werte auf die Mitarbeiter einer Organisation beleuchtet. Interessant ist dabei die Annäherung an den Konstruktivismus: "Es geht eher darum, sichtbares und verborgene Muster von Wahrnehmungen, Handlungen und Seinsweisen zu entdecken und auf ihre Nützlichkeit für den Umgang mit den Arbeitsaufgaben und Zielen einer Organisation zu untersuchen" (S. 29). Der Berater bleibt dabei nicht "abstinenter" Beobachter, sondern interagiert im Dialog mit dem Klienten. Zum Verstehen unbewusster Wirkmechanismen dient aber nicht nur die Sprache, sondern auch die Betrachtung von Symbolen (z.B. das Firmengebäude, Logo, Wandbilder, Kleidung, Gestik, Mimik, Mobiliar, Broschüren uvm.), Träumen oder Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomenen.

Erfreulicherweise werden diese Überlegungen in dem Buch mit zahlreichen Praxisbeispielen verdeutlicht, was die praktische Einordnung der Ausführungen wesentlich verbessert. Die Beschreibung des möglichen Ablaufes eines psychodynamischen Coachings leistet dabei wichtige Grundlagenarbeit für diesen Beratungsansatz. In ingesamt 14 Kapiteln werden nicht nur die Tätigkeit des psychoanalytischen Coachs, sondern auch die von psychoanalytisch orientierten Organisationsberatern dargestellt und die spezifischen Vorgehensweisen des Ansatzes in unterschiedlichen Szenarien verdeutlicht.

FAZIT: Die Stärke des Buches ist die Beschreibung psychoanalytischer Ansätze im Beratungskontext - denn insbesondere im Bereich Coaching ist hier bisher wenig an entsprechenden Büchern veröffentlich worden. Das Werk erfordert vom Leser allerdings psychologisches bzw. psychoanalytisches Vorwissen.

Systemische Professionalität und Transaktionsanalyse: Mit einem Gespräch mit Fanita English (EHP-Handbuch Systemische Professionalität und Beratung)

von Bernd Schmid Fanita English (Hrsg.) (2003)
EHP Edition Humanistische Psychologie

ISBN: 978-3-89797-019-9, 279 Seiten
Amazon.de Preis: EUR 25,00

Mitte der 80er Jahre hat Dr. Bernd Schmid (Institut für Systemische Beratung, Wiesloch) die Systemische Transaktionsanalyse begründet. Inzwischen hat sich das Feld der systemischen Beratungsansätze weiterentwickelt und dem wird auch in dem vorliegenden neuen Werk Rechnung getragen. Es richtet sich nicht nur an Transaktionsanalytiker, sondern an alle Personen mit beraterischen Berufen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Darstellung von Professionalität und Beratungskompetenz für Wirtschafts- und Non-Profit-Organisationen.

Den Einstieg in das Werk bildet das Kapitel "Der Systemische Ansatz und die Transaktionsanalyse". Es beginnt mit der Klärung, wie der systemische Ansatz in Training und Beratung integriert werden kann bzw. welche Auswirkungen systemisches Denken in diesen Disziplinen hat. Es schließt sich eine Einführung in die Transaktionsanalyse an.

Im Kapitel II ("Perspektiven professioneller Stimmigkeit") werden die Begriffe der Professionalität, der Persönlichkeit sowie die sozialen Rollen und die Ansätze zur Konstruktion von Wirklichkeiten erläutert.

Kapitel III ("Entwicklungsdimensionen professionellen Handelns") behandelt den Bereich der Supervision samt ihrer Perspektiven, die Steuerung professioneller Begegnung in Therapie und Beratung sowie Gedanken zur Situation im Bereich Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Training und Beratung.

Im Kapitel IV ("Übergeordnete Betrachtungen und ein Beispiel") werden die Anforderungen an die Persönlichkeit und die Dienstleistungen in einer zu nehmend komplexer werdenden Welt erläutert. Es schließen sich Betrachtungen über die Fähigkeit an, Wesentliches zu erkennen. Ergänzt wird dieses Kapitel durch die Perspektiven fraktaler Beratung un die Bedeutung von Kontextfaktoren.

Das Kapitel V ("Die professionelle Gemeinschaft") rundet das zuvor geschilderte mit Überlegungen über die Verbandskultur in der Transaktionsanalyse sowie dem Bereich der Qualifikation in der Ausbildung ab.
Einen sehr interessanten Einblick in die Entstehung und die Praxis der Transaktionsanalyse - u.a. mit bisher unbekannten Details aus der Gründerzeit - bietet im Kapitel VI das ausführliche Interview mit Fanita English.

FAZIT: Wer sich als Berater mit systemischen Ansätzen und/oder der Transaktionsanalyse auseinandersetzen möchte, findet in dem vorliegenden Werk eine Fülle von interessenten Konzepten, Methoden und Ideen. Dabei ist das Buch erfreulicherweise so strukturiert, dass auch einzelne Kapitel gelesen werden können, was durch das ausführliche Inhaltsverzeichnis leicht möglich ist.

Weitere Informationen zum Buch (Inhalt, Buchbeschreibung, etc.) finden sich unter:
http://www.systemische-professionalitaet.de/service/schriften/V-buecher/index.html#V.506 

Der Band 2 ("Systemisches Coaching und Persönlichkeitsberatung - ausgewählte Konzepte und Vorgehensweisen") erscheint voraussichtlich noch in diesem Jahr. Drei weitere Bände mit unterschiedlicher thematischer Ausrichtung sind für die Buchreihe geplant.

Rezensionen und Literaturlisten
http://www.coaching-literatur.de


2. Deutscher Bundesverband Coaching gegründet

Am 10.01.2004 fand die Gründungsversammlung des Deutschen Bundesverbandes Coaching (DBVC) in Frankfurt/M. statt. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Uwe Böning, Ulrich Dehner, Eberhard Hauser, Prof. Dr. Eckard König, Dr. Martina Offermanns, Hartmut Rau, Christopher Rauen, Ralph Schlieper-Damrich, Dr. Bernd Schmid und Dr. Ulrike Wolff.

Der DBVC verfolgt den Zweck der Förderung und Entwicklung des Coachings in Praxis, Forschung und Lehre, Aus-, Fort- und Weiterbildung. Grundsatz dabei ist das Zusammenwirken von Praktikern, Ausbildern, Wissenschaftlern und Kunden ("Vier-Säulen-Konzept"). Angestrebt ist als Organisationsform ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Das Vier-Säulen-Konzept ist tragender Bestandteil der Überlegungen, Qualität und Professionalisierung in der Coaching-Branche voranzubringen. Um die Umsetzung dieses neuen Konzeptes glaubwürdig zu ermöglichen, war es nach der Meinung der Gründungsmitglieder sinnvoll, eine neue Organisation zu schaffen. Ziel ist es nicht, dass sich einige Coaches zusammenschließen und bestimmen wollen, was Qualität ist. Vielmehr ist dies nur im Zusammenwirken von Coaches, Ausbildern, Wissenschaftlern und Unternehmen möglich. Daher richtet sich der DBVC an diese vier Zielgruppen.

Da der Verband auf professionelle Qualität höchsten Wert legt, werden die Anforderungskriterien für eine Vollmitgliedschaft als Coach entsprechend hoch sein. Die genauen Kriterien für eine Mitgliedschaft im Verband werden derzeit erarbeitet und liegen voraussichtlich am 15. April 2004 vor. Danach wird das formale Aufnahmeverfahren eröffnet. Interesse an einer Mitgliedschaft im Verband kann ab sofort formlos mitgeteilt werden. Eine Kontaktaufnahme ist via Internet unter www.dbvc.de und per E-Mail an infono spam@dbvc.de möglich.


Nach oben

3. Drei Diplomanden und einen Doktorand gesucht

Das Augsburger Business-Coaching-Unternehmen Perspektivenwechsel GmbH unterstützt in diesem Jahr drei Diplomanden und einen Doktoranden bei der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten im Themenfeld Coaching. Interessenten an einer Zusammenarbeit - vornehmlich aus dem süddeutschen Raum - sind zu einem unverbindlichen Gespräch herzlich eingeladen. Eine erste Kontaktaufnahme ist über Herrn Ralf Schlieper-Damrich möglich.

Profil von Ralf Schlieper-Damrich in der Coach-Datenbank:
http://www.coach-datenbank.de/coach_details.asp?userid=607

E-Mail: office@perspektivenwechsel.de
Internet: http://www.perspektivenwechsel.de


Nach oben

4. Neue Online-Datenbanken für Interim Manager und Ausbildungen

Zum 1. April 2004 startet die Online-Datenbank "Manager-Profile". Die Manager-Profile sollen eine Übersicht von Interim Managern geben, die über umfassende Berufserfahrung und spezifische Branchenkenntnisse verfügen. Jeder aufgenommene Interim Manager hat selbst als Führungskraft gearbeitet und kann mindestens drei Referenzprojekte vorweisen.

Ziel der Manager-Profile ist es, eine umfassende und frei verfügbare Übersicht von kompetenten Interim Managern zu schaffen. Eine Aufnahme in die Manager-Profile ist kostenlos, steht aber nur Interim Managern zur Verfügung, die die folgenden Aufnahmebedingungen erfüllen:
- Mindestalter 35 Jahre
- Abgeschlossenes Studium und sieben Jahre Berufserfahrung als Manager oder abgeschlossene Berufsausbildung und zehn Jahre Berufserfahrung als Manager
- Drei Referenzen (Unternehmen, in den bereits als Interim Manager gearbeitet wurde), die Angaben werden überprüft.
- Nichtzugehörigkeit zu Sekten.
- Ablehnung esoterischer Praktiken.

Das Aufnahmeformular kann unter folgender Adresse gedownloadet werden (Details stehen im Formular):
http://www.manager-profile.de/aufnahme_in_die_manager-profile.htm

Ebenfalls zum 1. April 2004 startet der Dienst "Manager-Index". Der Manager-Index ist eine Ausbildungs-Datenbank, die eine Übersicht von Interim Manager-Ausbildungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein geben soll.

Wer eine Interim Manager-Ausbildung anbietet und kostenlos in den Manager-Index aufgenommen werden will, kann unter der folgenden Adresse ein Aufnahmeformular downloaden:
http://www.manager-index.de/aufnahme_in_den_manager-index.htm

Links
http://www.manager-profile.de  
http://www.manager-index.de


Nach oben

5. Neue Coachs in der Coach-Datenbank und den Coach-Profilen

Aktuell sind 207 Coachs in der Coach-Datenbank und den Coach-Profilen eingetragen.
Die Coach-Datenbank nimmt nur professionelle Coachs auf, die u.a. eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung als Coach vorweisen können. Details zu den Aufnahmevoraussetzungen für die Coach-Datenbank finden Sie unter der folgenden Adresse:
http://www.coach-datenbank.de/aufnahme_in_die_coach-datenbank.htm

Die Coach-Profile richten sich an Berater, die auch (aber nicht unbedingt seit mindestens fünf Jahren) Coaching anbieten und über eine fundierte Ausbildung verfügen. Eine Aufnahme in die Coach-Profile ist für die Personen möglich, die bei einer ausgewählten Ausbildungseinrichtungen eine Coaching-Ausbildung absolviert haben. Nähere Informationen finden Sie unter folgender Adresse:
http://www.coach-profile.de/aufnahme_in_die_coach-profile.htm

Die Unterschiede zwischen den beiden Datenbanken finden Sie hier ausführlich erklärt:
http://www.coach-agentur.de/datenbank.htm

Im Vormonat konnten folgende Coachs in die Datenbanken neu aufgenommen werden:

 

Coach-Datenbank (http://www.coach-datenbank.de)

Dr. Gerda Volmer
http://www.coach-datenbank.de/coach_details.asp?userid=176

Prof. Dr. Eckard König
http://www.coach-datenbank.de/coach_details.asp?userid=177

Dr. Mirjam C. Gollenia
http://www.coach-datenbank.de/coach_details.asp?userid=619

 

Coach-Profile (http://www.coach-profile.de)

Christiane Barho
http://www.coach-profile.de/profil.asp?userid=620

Thomas Göller
http://www.coach-profile.de/profil.asp?userid=621

Dr. Ansgar Adams
http://www.coach-profile.de/profil.asp?userid=623

Wilfried Seidel
http://www.coach-profile.de/profil.asp?userid=624

Marianne Haas
http://www.coach-profile.de/profil.asp?userid=625

Dr. Bea Kastner
http://www.coach-profile.de/profil.asp?userid=626

Aufnahme in die RAUEN-Datenbank
Rauen Coach-Datenbank

Details zur Aufnahme in die RAUEN-Datenbank finden Sie unter der folgenden Adresse: http://www.coach-datenbank.de/mitgliedschaft/aufnahmekriterien.html


Nach oben

6. Coaching-Ausbildungen im nächsten Monat

Coaching-Ausbildungen, die im nächsten Monat starten (diese Liste kann auch online mit den Ausbildungen abgerufen werden, die in den nächsten drei Monaten starten: http://www.coaching-index.de/time_search.asp):

 

Dr. Andreas Knierim, Projekt Füllhorn
Ausbildungsbeginn: 01.02.2004
Ausbildungstitel: Program basis.aufbruch
D-34119 Kassel
Kosten: 290 Euro
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=1

 

WIBK Wissenschaftliches Institut für Beratung und Kommunikation
Ausbildungsbeginn: 05.02.2004
Ausbildungstitel: Systemisches Coaching
D-56479 Willingen-Usseln
Kosten: 5040 Euro zzgl. MwSt. (840 Euro pro Block)
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=80

 

V.I.E.L® Coaching + Training
Ausbildungsbeginn: 11.02.2004
Ausbildungstitel: Ausbildung zum Business Coach
D-22605 Hamburg
Kosten: Kompakt-Seminar: 750,- Euro, zuzügl. MwSt. Ausbildung zum Business-Coach: 3200,- Euro, zuzügl. MwSt.
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=164

 

Volkshochschule Meidling
Ausbildungsbeginn: 14.02.2004
Ausbildungstitel: Lehrgang Coaching 2003
A-1120 Wien
Kosten: 2.980,- Euro. Es fällt keine Mehrwertsteuer an, da die Volkshochschule im Bildungsbetrieb mehrwertsteuerbefreit ist. Ratenzahlung ist möglich
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=124

 

COATRAIN coaching & personal training GmbH
Ausbildungsbeginn: 14.02.2004
Ausbildungstitel: Business-Coach
D-21029 Hamburg
Kosten: 7140 Euro inkl. MwSt.
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=125

 

2coach Personal- und Unternehmensberatung
Ausbildungsbeginn: 14.02.2004
Ausbildungstitel: Qualifizierung zum Trainer und Prozessbegleiter, Change Manager und Coach
D-22305 Hamburg
Gesamtkosten Coach (29 Tage): 3625 EUR (inkl. MwSt.)
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=161

 

Wengel & Hipp - Institut für systemische Organisations- und Karriereplanung
Ausbildungsbeginn: 16.02.2004
Ausbildungstitel: Systemische Organisationsberatung und Coaching
D-60329 60329 Frankfurt
Kosten: 1000 Euro (zzgl. MwSt)
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=4

 

Grundig-Akademie
Ausbildungsbeginn: 18.02.2004
Ausbildungstitel: Ausbildung zum Business-Coach
D-80000 München
Kosten: 5100 Euro inkl. MwSt.
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=42

 

Trigon Entwicklungsberatung
Ausbildungsbeginn: 25.02.2004
Ausbildungstitel: A Coaching-Werkstatt
A-5340 St. Gilgen
Kosten: Euro 6.500 (bis 1.10.2003) dann Euro 6.800 zzgl. 20% MwSt.
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=43

 

Britt A. Wrede & Klaus Siefert
Ausbildungsbeginn: 27.02.2004
Ausbildungstitel: Als Coach agieren und erfolgreich am Markt positionieren
D-29229 Celle
Kosten: 10.000,- Euro zzgl. MwSt u. Reisekosten
http://www.coaching-index.de/user_details.asp?userid=93

 

Die Coaching-Ausbildungs-Datenbank (http://www.coaching-index.de) verzeichnet inzwischen 170 Ausbildungsanbieter mit 199 Ausbildungsgängen.

Aufnahme in die Coaching-Ausbildungsdatenbank

Details zur Aufnahme in die Ausbildungsdatenbank finden Sie unter der folgenden Adresse:
http://www.coaching-index.de/mitgliedschaft.html


Nach oben

7. Impressum/Copyright

Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des Telemediengesetzes:

Christopher Rauen GmbH
Rosenstraße 21
49424 Goldenstedt
Bundesrepublik Deutschland
Tel: +49 4441 7818
Fax: +49 4441 7830
E-Mail: info@rauen.de
Internet: www.rauen.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Christopher Rauen
Sitz der Gesellschaft: 49424 Goldenstedt, Bundesrepublik Deutschland
Registergericht: Amtsgericht Oldenburg
Registernummer: HRB 112101
Steuer-Nr.: 2368 06821102698
USt-IdNr.: DE232403504

Inhaltlich Verantwortlicher für journalistisch-redaktionell gestaltete Angebote gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Christopher Rauen (cr) (Anschrift wie oben).
Inhaltlich Verantwortlicher für die Nachrichtenredaktion der Coaching-News des Coaching-Newsletter: David Ebermann (de) (Anschrift wie oben, E-Mail: redaktion@rauen.de).
 
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen: www.rauen.de/agb.htm


www.coaching-newsletter.de
Der monatliche Newsletter zum Thema Coaching

© Copyright 2004 by Christopher Rauen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Der Coaching-Newsletter sowie alle weiteren Publikationen der Christopher Rauen GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Verbreitung, Verleih, Vermietung, elektronische Weitergabe und sonstige Nutzung, auch nur auszugsweise, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Christopher Rauen GmbH. Bei vollständiger Quellenangabe sind Zitate gewünscht und gestattet. Bitte setzen Sie sich vor der Übernahme von Texten mit der Christopher Rauen GmbH in Verbindung.
Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Eine Beratung oder sonstige Angaben sind in jedem Fall unverbindlich und ohne Gewähr, eine Haftung wird ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Diese E-Mail wurde auf Viren geprüft, eine Gewährleistung für Virenfreiheit wird jedoch aufgrund von Risiken auf den Übertragungswegen ausgeschlossen.
Verwendete Bezeichnungen, Markennamen und Abbildungen unterliegen im Allgemeinen einem warenzeichen-, marken- und/oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Besitzer. Eine Wiedergabe entsprechender Begriffe oder Abbildungen auf den Seiten und Internetdiensten der Christopher Rauen GmbH berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass diese Begriffe oder Abbildungen von jedermann frei nutzbar sind.
    
Der Coaching-Newsletter hat folgende ISSN-Nummern (International Standard Serial Number) der Deutschen Bibliothek in Frankfurt:
 
ISSN: 1618-7733 (Archivausgabe – diese Website)
ISSN: 1618-7725 (E-Mailausgabe)


Nach oben

Alle Dienste der Christopher Rauen GmbH

Rauen Coaching

Rauen Coaching

Die Coach-Agentur unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglicht einfache Kontakte zwischen professionellen Anbietern und Interessenten.

www.rauen.de

Rauen Coach-Datenbank

Coach-Datenbank

Die Coach-Datenbank gibt Ihnen eine Übersicht über professionelle Coaches. Die Qualifikation der Coaching-Anbieter ist dabei entscheidend.

www.coach-datenbank.de

Coaching-Ausbildungsdatenbank

Die Coaching-Ausbildungsdatenbank gibt Ihnen eine Übersicht über Coaching-Ausbildungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein.

www.coaching-index.de

Coaching-Ausschreibungen

Die Coaching-Ausschreibungen ermöglichen es Coaching-Interessenten, kostenlos und anonym Ausschreibungen zu erstellen.

www.coaching-ausschreibung.de

Coach-Kalender

Der Coach-Kalenderinformiert Sie über Veranstaltungen, die für Coaches, Trainer und Berater interessant sind. Ansicht und Eintrag sind kostenlos.

www.coach-kalender.de

Coaching-Tools

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.

www.coaching-tools.de

Coaching-Report

Der Coaching-Report ist die Wissensbasis zum Thema Coaching als Instrument der Personalentwicklung und informiert Sie mit Zahlen und Fakten zum Thema Coaching. Im Coaching-Report finden Sie auch aktuelle News und Events der Coaching-Szene.

www.coaching-report.de

Coaching-Literatur

Die umfangreichste Literaturliste, Literaturempfehlungen, Missbrauchsliteratur, Online-Artikel, Magazin, Zeitschriften usw. finden Sie in der Rubrik „Literatur" des Coaching-Reports.

www.coaching-literatur.de

Coaching-Lexikon

Das Coaching-Lexikon ist ein freies Nachschlagewerk zum Thema Coaching mit typischen Fachbegriffen. Von A wie "Ablauf des Coachings" bis Z wie "Zirkuläre Frage".

www.coaching-lexikon.de

Coaching-Board

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

www.coaching-board.de

Coaching-Newsletter

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

www.coaching-newsletter.de

Nach oben

Der Coaching-Newsletter von Christopher Rauen

Den monatlichen Coaching-Newsletter können Sie kostenlos abonnieren. Alle Coaching-Newsletter seit 2001 finden Sie kostenfrei in unserem Archiv.

Download dieses Newsletters als