Coaching-Newsletter Februar 2005

1. Untersuchung des deutschen Coaching-Markts

Die Coaching-Pioniere Uwe Böning und Brigitte Fritschle haben im Januar eine Untersuchung des deutschen Coaching-Markts in ihrem Buch "Coaching fürs Business" veröffentlicht. Für die in 2004 durchgeführte Untersuchung wurden nicht nur 50 erfahrene Coachs, sondern auch 70 Personalmanager befragt, 31 davon gehören den 100 umsatzstärksten Konzernen Deutschlands an. Die Ergebnisse der Befragung können daher als aussagekräftig angesehen werden. Besonders interessant ist dabei, dass Böning-Consult bereits 1989 und 1998 Studien durchgeführt hat, so dass die aktuell veröffentlichten Erhebungen auch unter dem Gesichtspunkt von langfristigen Entwicklungen eingeordnet werden konnten.

Ein erfreuliches Ergebnis für die Coachs dürfte dabei sein, dass nicht nur 84% der Personalmanager bestätigen, dass die Nutzung von Coaching in den letzten fünf Jahren gewachsen ist, sondern dass sogar 88% von ihnen angeben, dass Coaching in den nächsten fünf Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Damit schätzen die Personalmanager die Zukunft des Coachings positiver ein als die Coachs selbst, die "nur" zu 84% von einer zunehmenden Bedeutung von Coaching ausgehen. Somit kann nicht nur von einer stabilen, sondern sogar wachsenden Coaching-Nachfrage ausgegangen werden.

Weniger erfreulich ist hingegen die Begriffsvielfalt im Markt. Böning und Fritschle (2005, S. 18) listen hier eine Vielzahl von "exotischen" Begriffen auf, die das Label "Coaching" zu nutzen versuchen (u.a. "Flugangst-Coaching", "Cancer-Coaching", "SM-Coaching", "Eltern-Coaching", "Haudegen-Coaching", "Dance-Coaching", "Astrologie-Coaching" usw.).

Entgegen dieser unscharfen Begriffsverwendung gewinnt die Definition von Coaching am Markt durchaus an Profil und die Antworten der befragten Coachs und Personalentwickler weisen hier große Ähnlichkeiten auf, sind allerdings von unterschiedlichen Perspektiven geprägt. "Coaches betonen bei ihrem Coaching-Verständnis eher das Lösen von Problemen. Personalmanager sprechen eindeutig mehr über die Entwicklung von Führungskräften bzw. ihrer Potenziale. [...] Über eines ist man sich allerdings in beiden Gruppen einig: Coaching bedeutet vor allem entwickeln, unterstützen, begleiten, ein Feedback geben" (Böning & Fritschle, 2005. S. 49-50).

Auch bzgl. der Frage, welchen Nutzen Coaching erbringt, sind die Ergebnisse der Untersuchung deutlich. Gefragt nach dem Nutzen für den Gecoachten weisen 72% der Personalmanager dem Coaching einen hohen Erfolg aus, 21% stellen immerhin noch einen mittleren Erfolg fest. Der Nutzen für das Unternehmen des Gecoachten wird mit 57% (hoch) bzw. 34% (mittel) eingeschätzt. Keiner der Befragten sprach von einem geringen oder gar keinem Erfolg.

Diese Daten passen zu einer Untersuchung der Unternehmensberatung Heidrick & Struggles (2004, Wirtschaftswoche, 18, S. 140), in der über 89% der befragten Führungskräfte - sie hatten alle ein Coaching in Anspruch genommen - dem Coaching bescheinigten, ein sinnvolles Persönlichkeitsentwicklungsinstrument zu sein. Insgesamt gesehen erklären diese Ergebnisse, warum dem Coaching trotz der teilweise unklaren Begriffsverwendung eine wachsende Nachfrage in Aussicht gestellt wird.

Interessant ist auch, wie sich im Längsschnittvergleich seit 1989 zeigt, dass die Einschätzung des Coaching-Erfolgs über die Jahre immer besser geworden ist (Böning & Fritschle, 2005, S. 272), d.h. der Nutzen von Coaching von den Personalmanagern zunehmend größer eingeschätzt wird. Die positive Einschätzung des Coaching und auch die Erwartung von Anbietern und Nachfragern, dass Coaching an Bedeutung gewinnt, kann daher nicht als "Modewelle" oder "Momentaufnahme" gedeutet werden. Vielmehr sind die aktuell erhobenen Daten als Konsequenz einer langfristigen und nachhaltig positiven Entwicklung anzusehen. Somit ist nicht davon auszugehen, dass Coaching nur einen vergänglichen Trend darstellt. Bedenklich ist allerdings die missbräuchliche Verwendung des Coaching-Begriffs, hier ist eine weitere Professionalisierung erforderlich.

Dies gilt auch für den Bereich der Coaching-Ausbildungen. Böning und Fritschle (2005. S, 165ff.) berichten hier über die zahlreichen Schwierigkeiten, für die Mitarbeiter ihres Unternehmens eine passende Coaching-Ausbildung zu finden. Ein Fazit dabei lautet: "Trotz einiger recht gut vorstrukturierter Artikel und Websites muss jemand, der eine Coaching-Ausbildung sucht, am besten selbst über ein gewisses Maß an Vorkenntnissen über Coaching verfügen. Man muss viel über Coaching wissen, bevor man Coaching lernen kann" (S. 176). Auch hier muss die Branche noch an Professionalität gewinnen, um dem eigenen Erfolg nicht im Weg zu stehen.

Zu den Anforderungen, die Personalmanager an externe Coachs richten, ergibt sich ein klares Profil, das insbesondere von Erfahrung geprägt wird. So erwarten 44% der Personalmanager, dass der Coach über Business- bzw. Branchenerfahrung verfügt. Dies verwundert nicht, da diese Kompetenzen für den Personalmanager offensichtlich einfach zu überprüfen sind. Hier einige Ergebnisse im Überblick:

44% Business-/Branchenerfahrung
30% Guter Ruf/Referenzen
29% Erfahrung als Coach
27% Vertrauenswürdigkeit, Integrität
24% Seniorität, Lebenserfahrung
23% Psychologisches Know-how
23% Coaching-/Beraterausbildung
23% Persönlichkeit, Ausstrahlung
19% Sympathie
16% Methodenkompetenz
16% Passung zur Kultur des Unternehmens
16% Empathie, Offenheit
11% Führungserfahrung

Neben der Erfahrung und der Zuverlässigkeit sind psychologisches Wissen und eine gute Ausbildung gefragt, aber auch Faktoren wie Persönlichkeit und Sympathie haben eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Entsprechend bedeutsam wird die soziale Kompetenz der Coachs eingeschätzt. Alle Befragten - Personalmanager wie auch die Coachs - gaben auf die Frage nach konkreten Anforderungen an, dass diese sehr wichtig sei.

Interessant sind diese Ergebnisse auch für die Anbieter von Coaching-Ausbildungen, zeigt sich doch hier, dass die reine Methodenkompetenz weit weniger bedeutsam ist, als teilweise angenommen. Indirekt bestätigt sich damit auch die Erfahrung, dass Methodenkompetenz ohne eine reflektierte Haltung wenig Nutzen stiftet. Umso erfreulicher ist es, dass diesem Umstand bei der Auswahl von Coachs durch die Personalmanager offenbar Rechnung getragen wird und sich die Branche auch auf der Seite der Nachfrager zunehmend professionalisiert.

FAZIT: Die Untersuchungen von Böning-Consult zeigen - auch im Einklang mit anderen Daten -, dass Coaching in den letzten 15 Jahren an Bedeutung und Nutzen gewonnen hat. Auch die Zukunftsaussichten sind positiv; dabei handelt es sich nicht um eine "Selbstbeweihräucherung" der Coachs, sondern um Angaben der Personalmanager bedeutender Unternehmen. Gleichzeitig machen die Ausführungen von Böning und Fritschle deutlich, wo eine weitere Professionalisierung des Coaching nötig ist.

Literatur:
Böning, Uwe & Fritschle, Brigitte (2005).
Coaching fürs Business. Was Coaches, Personaler und Manager über Coaching wissen müssen.
Bonn: ManagerSeminare.
336 S., 49,90 Euro
ISBN: 3936075271.

Weitere Informationen zum Buch beim Verlag.
www.trainerbuch.de/train/675648/frontend/detail.html

Uwe Böning in der Coach-Datenbank:
www.coach-datenbank.de/coach_details.asp


2. Gutachten über Coaching-Ausbildungen und Coach-Pools

Die "Forschungsstelle Coach-Gutachten" (FCG) unter Leitung von Prof. Dr. Harald Geißler (Universität der Bundeswehr, Hamburg) hat sich umbenannt in "Forschungsstelle Coaching-Gutachten" (www.coaching-gutachten.de). Der Grund: Zukünftig will die FCG nicht nur Gutachten über Coachs, sondern auch über Coaching-Ausbildungen und Coaching-Trainer erstellen. 

Prof. Dr. Geißler hat für das Einzel-Coaching bisher 39 grundlegende Kompetenzen rekonstruiert. Eine Zusammenfassung ist in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift "managerSeminare" erschienen und zudem als PDF-Datei unter folgender Adresse verfügbar:
www.coaching-gutachten.de/presse/2005_02_profilderprofis.pdf

Die 39 Kompetenzen bilden die Bewertungsgrundlage in den Gutachten. Die FCG hat sich nun vorgenommen, entsprechende Kompetenzen auch für Gruppen-Coaching und Organisations-Coaching zu rekonstruieren. 

Zudem hat die FCG von einem Unternehmen den Auftrag erhalten, deren Coach-Pool zu evaluieren. Dabei wird folgendermaßen vorgegangen: 

  • Die Personalentwicklung schickt an die gecoachten Klienten und die entsprechenden Coachs einen Fragebogen.
  • Der Fragebogen wird an die FCG zur Auswertung geschickt.
  • Aufgrund der durch den Fragebogen und eventuell telefonischen Nachfragen erhaltenen Daten verfasst die FCG über jeden Coach ein Kurzgutachten. Dieses wird an die Personalentwicklung weitergeleitet, diese macht des dann auch dem Coach zugänglich. 

Weitere Informationen & Kontaktadresse:
Univ.-Prof. Dr. Harald Geißler
Helmut-Schmidt-Universität
Universität der Bundeswehr
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Tel.: 040 - 6541-2840 oder -2355
E-Mail: Harald.Geissler@hsu-hh.de
Homepage: www.coaching-gutachten.de


3. Studie zu Berater- und Trainer-Websites

Nach einer Analyse des Beratungsunternehmens Ideal Observer von 100 Websites von freiberuflichen Beratern und Trainern ist das Ergebnis ernüchternd: Obwohl Berater und Trainer in den kommenden Jahren über das Internet einen wesentlichen Teil ihrer neuen Kontakte gewinnen wollen, bleibt die Gestaltung der Internet-Auftritte hinsichtlich Besucheransprache, Nutzerführung und Kontaktgenerierung verbesserungswürdig. 

Nur 18% der Angebote erreichen eine wirklich überzeugende und professionelle Darstellung. 70% der Seiten können zwar einen professionellen Eindruck vermitteln, erbringen für die Betreiber jedoch keinen wirklichen Gewinn. 12% der Internet-Präsenzen schaden ihrem Ansehen bei potenziellen Auftraggebern sogar. 

Vorbildlich: In der Analyse wurde die Internet-Präsenz von Alwart und Team (www.alwart.de) am besten bewertet (Susanne Alwart in der Coach-Datenbank: http://www.coach-datenbank.de/coach_details.asp?userid=153). 

Die Studie enthält neben den Ergebnissen der Website-Untersuchung und einer Umfrage unter freiberuflichen Dozenten ausführliche Hinweise und konkrete Beispiele zur Optimierung von Websites. Sie kann für 74,00 Euro unter www.idealobserver.de bestellt werden. 

Informationen und Auszug der Studie unter:
www.idealobserver.de/docs/studie-auszug.pdf

Weitere Informationen & Kontakt:
Ideal Observer
Frank Reese
Tel.: 0581-9077498
EMail: reese@idealobserver.de


4. Neue Coachs in der Coach-Datenbank und den Coach-Profilen

Die Unterschiede zwischen den der Coach-Datenbank un den Coach-Profilen finden Sie hier ausführlich erklärt: www.coach-agentur.de/datenbank.htm

Im Vormonat konnten folgende Coachs neu aufgenommen werden:

 

Coach-Datenbank (http://www.coach-datenbank.de)

-----------------------------------------------

Helmut Blauen-Barth, D-51503 Rösrath
www.coach-datenbank.de/coach_details.asp;

Martin Hagen, D-86150 Augsburg
www.coach-datenbank.de/coach_details.asp;

Oliviero Lombardi, D-70195 Stuttgart
www.coach-datenbank.de/coach_details.asp;

Anja Walter, D-63128 Dietzenbach
www.coach-datenbank.de/coach_details.asp;

Alfred Freudenthaler, A-5020 Salzburg
www.coach-datenbank.de/coach_details.asp;

 

Die Coach-Datenbank nimmt nur professionelle Coachs auf, die u.a. eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung als Coach vorweisen können. Details zur Aufnahme in die Coach-Datenbank finden Sie unter der folgenden Adresse: www.coach-datenbank.de/aufnahme_in_die_coach-datenbank.htm

 

  

Coach-Profile (http://www.coach-profile.de)

-----------------------------------------------

René Bubenheim, D-65439 Flörsheim am Main
www.coach-profile.de/profil.asp;

Dr. Leopold Faltin, A-1160 Wien
www.coach-profile.de/profil.asp;

Wolfgang Max Wirth, A-1190 Wien
www.coach-profile.de/profil.asp;

Dr. Doris Hofer, D-82487 Oberammergau
www.coach-profile.de/profil.asp  

 

Die Coach-Profile richten sich an Berater, die auch (aber nicht unbedingt seit mindestens fünf Jahren) Coaching anbieten und über eine fundierte Ausbildung verfügen. Eine Aufnahme in die Coach-Profile ist für die Personen möglich, die bei einer ausgewählten Ausbildungseinrichtungen eine Coaching-Ausbildung absolviert haben. Nähere Informationen finden Sie unter folgender Adresse: www.coach-profile.de/aufnahme_in_die_coach-profile.htm

Die Unterschiede zwischen der Coach-Datenbank und den Coach-Profilen werden hier erklärt: www.coach-agentur.de/datenbank.htm

Aufnahme in die RAUEN-Datenbank
Rauen Coach-Datenbank

Die Coach-Datenbank bietet einen Überblick von über 800 professionellen Business-Coaches aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Werden Sie Teil unseres Qualitätsnetzwerks und gewinnen Sie mehr Sichtbarkeit für Ihr Coaching-Angebot. Hier finden Sie alle Infos für Coaches.

Vernetzen Sie sich mit uns auf Facebook!


Nach oben

5. Coaching-Ausbildungen im nächsten Monaten

Folgend die Liste der Coaching-Ausbildungen, die im nächsten Monat starten (diese Liste kann auch online mit den Ausbildungen abgerufen werden, die in den nächsten drei Monaten starten: http://www.coaching-index.de/time_search.asp):


Covision – Institut für Coaching und Supervision
Ausbildungsbeginn: 03.03.2005
Ausbildungstitel: Coaching-Lehrgang mit Schwerpunkt Gesellschaft und Philosophie
D-1120 Wien
Kosten: 2.900 Euro(inkl. MWST)
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Coach Akademie
Ausbildungsbeginn: 03.03.2005
Ausbildungstitel: NLP-Coach-Ausbildung
D-48734 Reken
Kosten: Grundkursus 4 Tage: 490,-Euro zzgl. Mwst. Practitioner 4x4 Blöcke: 675,-Euro zzgl. Mwst. pro Block (Einmalzahlung: 2.550,-Euro) Coach-Kursus: 8x4 Blöcke: 650,-Euro zzgl. Mwst. pro Block (Einmalzahlung: 4.950,-Euro) Und 4 Tage Supervision: 208,-Euro zzgl. Mwst.
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Volkshochschule Meidling
Ausbildungsbeginn: 03.03.2005
Ausbildungstitel: Coaching-Lehrgang 2005 Schwerpunkt: Gesellschaft und Philosophie
A-1120 Wien
Kosten: 2.900,- Euro inkl. Mehrwertsteuer.
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Kröber Kommunikation
Birgid Kröber

Ausbildungsbeginn: 07.03.2005
Ausbildungstitel: Business Coach
D-74523 Schwäbisch Hall
Kosten: 3.900 Euro zzgl. MwSt + Tagespauschale – Privattarif 4.900 Euro zzgl. MwSt + Tagespauschale – Firmentarif
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

COATRAIN coaching & personal training GmbH
Ausbildungsbeginn: 11.03.2005
Ausbildungstitel: Business Coach + Management Coach
D-21029 Hamburg
Kosten: Für die Ausbildung zum Business Coach: 5.900 Euro zzgl. MwSt. Für die Ausbildung zum Management Coach (basiert auf Business Coach): 3.730 Euro zzgl. MwSt.; inklusive Grundlehrgang Business Coach: 9.630 Euro zzgl. MwSt.
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

NLP- & Coaching-Institut Berlin
Ausbildungsbeginn: 12.03.2005
Ausbildungstitel: Coachausbildung
D-10777 Berlin
Kosten: 1.030.- Euro inkl. MwSt., oder 6 x 190.- Euro
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Zentrum für systemische Forschung und Beratung GmbH
Ausbildungsbeginn: 14.03.2005
Ausbildungstitel: Systemisches Coaching
D-69120 Heidelberg
Kosten: Grundkurs: 3.550 Euro zzgl. MWSt. Aufbaukurs: 3.550 Euro zzgl. MWSt
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Simon, Weber and Friends GmbH
Ausbildungsbeginn: 14.03.2005
Ausbildungstitel: Grundkurs Systemisches Coaching“
D-69120 Heidelberg
Kosten: 3.900 EURO zzgl. MwSt.
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

ISCO AG
Ausbildungsbeginn: 14.03.2005
Ausbildungstitel: Berufsbegleitende Weiterbildung zum Systemischen Coach
D-10115 Berlin
Kosten: Privatpersonen 5.695,00 Euro brutto, Firmen 7.710,00 Euro brutto
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

sieger consulting
Ausbildungsbeginn: 19.03.2005
Ausbildungstitel: Basisausbildung systemisches Coaching
D-64283 Darmstadt
Kosten: 800,00 Euro zzgl. 16% MWST (inkl. Teilnehmerunterlagen und Seminargetränke) Modul 1–3 ist nur komplett buchbar, da diese aufeinander aufbauen. Modul 4 kann optional gebucht werden. Gerne (kostenloses) Vorgespräch zum Orientieren und Kennen lernen.
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Institut Coaching Individual Berlin
Ausbildungsbeginn: 19.03.2005
Ausbildungstitel: Einjährige, berufsbegleitende Weiterbildung zum systemischen Coach
D-12203 Berlin
Kosten: Gesamtkosten: 3.259,60 Euro (inkl. 16% MwSt.) Einmalige Bearbeitungsgebühr: 290,- Euro zzgl. 16% MwSt. Monatliche Kursgebühr: 210,- Euro zzgl. 16% MwSt. (zwölf Monate)
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Coaching Academy CIP Centrum für Integrative Psychotherapie
Ausbildungsbeginn: 26.03.2005
Ausbildungstitel: Basiskurs Coaching
D-80000 Seminarhotel im Großraum München
Kosten: Basiskurs 3600,-- EUR, in drei Raten a 1200,-- EUR. (wir sind von der Mehrwertssteuer befreit).
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Fischer-Epe & Team
Ausbildungsbeginn: 31.03.2005
Ausbildungstitel: Ausbildung zum Business-Coach
D-21385 Rehlingen
Kosten: 4930,- Euro zzgl. Mwst.
www.coaching-index.de/user_details.asp;

 

Anbieter, die eine Ausbildung individuell auf Anfrage oder zu jeder Zeit anbieten, finden sich unter folgender Adresse aufgelistet: www.coaching-index.de/time_search.asp

Die Coaching-Ausbildungs-Datenbank (http://www.coaching-index.de) verzeichnet inzwischen 201 Ausbildungsanbieter mit 225 Ausbildungsgängen.

Bitte informieren Sie Anbieter, die noch nicht im der Coaching-Ausbildungs-Datenbank Coaching-Index eingetragen sind. Ein entsprechendes Aufnahmeformular mit weiteren Hinweisen finden Sie unter folgender Adresse: www.coaching-index.de/aufnahmeformular.doc

Aufnahme in die Coaching-Ausbildungsdatenbank

Details zur Aufnahme in die Ausbildungsdatenbank finden Sie hier:
www.coaching-index.de/mitgliedschaft.html


Nach oben

6. Impressum/Copyright

Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des Telemediengesetzes:

Christopher Rauen Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Rosenstraße 21
49424 Goldenstedt
Bundesrepublik Deutschland
Tel: +49 541 98256-778
Fax: +49 541 98256-779
E-Mail: info@rauen.de
Internet: www.rauen.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dr. Christopher Rauen
Sitz der Gesellschaft: 49424 Goldenstedt, Bundesrepublik Deutschland
Registergericht: Amtsgericht Oldenburg
Registernummer: HRB 112101
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE232403504

Inhaltlich Verantwortlicher für journalistisch-redaktionell gestaltete Angebote gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Christopher Rauen (cr) (Anschrift wie oben).
Inhaltlich Verantwortlicher für die Nachrichtenredaktion der Coaching-News des Coaching-Newsletter: David Ebermann (de) (Anschrift wie oben, E-Mail: redaktion@rauen.de).
 
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen: www.rauen.de/agb.htm


www.coaching-newsletter.de
Der monatliche Newsletter zum Thema Coaching

© Copyright 2005 by Christopher Rauen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Der Coaching-Newsletter sowie alle weiteren Publikationen der Christopher Rauen GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Verbreitung, Verleih, Vermietung, elektronische Weitergabe und sonstige Nutzung, auch nur auszugsweise, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Christopher Rauen GmbH. Bei vollständiger Quellenangabe sind Zitate gewünscht und gestattet. Bitte setzen Sie sich vor der Übernahme von Texten mit der Christopher Rauen GmbH in Verbindung.
Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Eine Beratung oder sonstige Angaben sind in jedem Fall unverbindlich und ohne Gewähr, eine Haftung wird ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Diese E-Mail wurde auf Viren geprüft, eine Gewährleistung für Virenfreiheit wird jedoch aufgrund von Risiken auf den Übertragungswegen ausgeschlossen.
Verwendete Bezeichnungen, Markennamen und Abbildungen unterliegen im Allgemeinen einem warenzeichen-, marken- und/oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Besitzer. Eine Wiedergabe entsprechender Begriffe oder Abbildungen auf den Seiten und Internetdiensten der Christopher Rauen GmbH berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass diese Begriffe oder Abbildungen von jedermann frei nutzbar sind.
    
Der Coaching-Newsletter hat folgende ISSN-Nummern (International Standard Serial Number) der Deutschen Bibliothek in Frankfurt:
 
ISSN: 1618-7733 (Archivausgabe – diese Website)
ISSN: 1618-7725 (E-Mailausgabe)


Nach oben

Alle Dienste der Christopher Rauen GmbH

Rauen Coaching

RAUEN Coaching

Wir unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglichen einfache Kontakte zwischen professionellen Business Coaches und Interessenten.

www.rauen.de

Rauen Coach-Datenbank

Coach-Datenbank

Die Coach-Datenbank gibt Ihnen eine Übersicht über professionelle Coaches. Die Qualifikation der Coaching-Anbieter ist dabei entscheidend.

www.coach-datenbank.de

Coaching-Ausbildungsdatenbank

Die Coaching-Ausbildungsdatenbank gibt Ihnen eine Übersicht über Coaching-Ausbildungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein.

www.coaching-index.de

Coaching-Ausschreibungen

Die Coaching-Ausschreibungen ermöglichen es Coaching-Interessenten, kostenlos und anonym Ausschreibungen zu erstellen.

www.coaching-anfragen.de

Coach-Kalender

Der Coach-Kalenderinformiert Sie über Veranstaltungen, die für Coaches, Trainer und Berater interessant sind. Ansicht und Eintrag sind kostenlos.

www.coach-kalender.de

Coaching-Tools

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.

www.coaching-tools.de

Coaching-Report

Der Coaching-Report ist das Informationsportal zum Thema Coaching und informiert Sie mit Zahlen und Fakten zum Thema Coaching.

www.coaching-report.de

Coaching-Literatur

Die umfangreichste Literaturliste, Literaturempfehlungen, Missbrauchsliteratur, Online-Artikel, Magazin, Zeitschriften usw. finden Sie in der Rubrik „Literatur" des Coaching-Reports.

www.coaching-literatur.de

Coaching-Lexikon

Das Coaching-Lexikon ist ein freies Nachschlagewerk zum Thema Coaching mit typischen Fachbegriffen. Von A wie "Ablauf des Coachings" bis Z wie "Zirkuläre Frage".

www.coaching-lexikon.de

Coaching-Board

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

www.coaching-board.de

Coaching-Newsletter

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

www.coaching-newsletter.de

Nach oben

Der Coaching-Newsletter von Dr. Christopher Rauen

Den monatlichen Coaching-Newsletter können Sie kostenlos abonnieren. Alle Coaching-Newsletter seit 2001 finden Sie kostenfrei in unserem Archiv.

Download dieses Newsletters als

Coaching-Ausbildung von Christopher Rauen