Coaching-Newsletter Juli/August 2020

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

wie Coaches auf sich und ihr Angebot aufmerksam machen, ist nicht trivial. Schließlich geht es dabei nicht nur um finanziellen Aufwand, sondern auch um die Außendarstellung. Hier entscheidet sich, ob man seine Professionalität und Stärken gelungen zeigen kann, es übertreibt oder im unüberschaubaren Markt schlichtweg übersehen wird.

Deshalb haben wir in unserer Coaching-Marktanalyse 2020 nicht nur nach der wirtschaftlichen Situation von Coaches, sondern auch nach den eingesetzten Marketingmaßnahmen und deren Erfolg gefragt. Die Auswertung dieser Angaben – die Sie folgend nun zusammengefasst als Hauptbeitrag lesen können – versucht Antworten zu finden auf Fragen wie: Welche Medien und Möglichkeiten werden genutzt, wie sieht dabei die Bilanz von Aufwand und Nutzen aus? Welche Rolle spielt die Erfahrung der Coaches bei der Wahl der Marketingmaßnahme?

Ihr Dr. Christopher Rauen

1. Marketing im Coaching: Welche Maßnahmen zeigen Wirkung?

Von Dr. Christopher Rauen

Um zu mehr Transparenz im Coaching-Markt beizutragen, führte RAUEN Coaching vom 02.09.2019 bis 09.03.2020 die Erhebung zur Coaching-Marktanalyse 2020 durch. Anhand einer Online-Befragung wurden aussagekräftige Daten über den deutschen Markt für Business-Coaching gesammelt und detailliert ausgewertet. Insgesamt wurden 550 Fragebögen ganz oder teilweise beantwortet. Davon waren 546 auswertbar.

Die befragten Coaches gaben Auskunft über ihre wirtschaftliche Situation und weitere Themenbereiche. Die eingesetzten Coaching-Formate, -Zielgruppen und -Themen fanden ebenso Betrachtung wie Aspekte der Evaluation, der Coach-Auswahl und der Weiterbildungsaktivitäten der Coaches. Darüber hinaus wurden die Teilnehmer bezüglich ihrer eingesetzten Marketinginstrumente und den damit verbundenen Effekten befragt. Hierauf wird im Rahmen dieses Artikels näher eingegangen: Welche Maßnahmen werden eingesetzt und welche führen zum gewünschten Erfolg?

Ergebnisbericht
Dieser Artikel stellt einen Auszug zentraler, hier in komprimierter Weise beschriebener Teilergebnisse der Marktanalyse dar. Der vollständige Ergebnisbericht ist kostenlos und ohne jede Zugangsbeschränkung abrufbar unter: https://www.rauen.de/cma

Die beliebtesten Marketinginstrumente im Coaching

Coaches setzen eine Vielzahl von Marketingmaßnahmen ein, um auf sich bzw. auf ihr Angebot aufmerksam zu machen und eine Marketingkette aufzubauen, die letztlich zu Aufträgen führt. In der Befragung wurden insgesamt 23 Marketinginstrumente abgefragt (Rauen, 2020). Zu den beliebtesten Maßnahmen gehören der Aufbau und die Pflege einer eigenen Homepage, die Warmakquise, Social-Media-Aktivitäten und Einträge in Coach-Datenbanken. Diese Maßnahmen werden dabei häufiger von Männern als von Frauen genutzt. Frauen setzen dafür etwas stärker auf Netzwerkveranstaltungen, auf die Pflege von Referenzkunden sowie auf Vorträge bzw. Impulsveranstaltungen, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

Welche Maßnahmen bringen Aufträge?

Welche der Marketingmaßnahmen führen zu einer signifikanten Erhöhung von Auftragszahlen? Hier dominiert die Warmakquise vor der eigenen Homepage. Frauen scheinen von einer Homepage allerdings durchaus zu profitieren, wenn man als Vergleich betrachtet, wie oft sie diese Marketingmaßnahme einsetzen. Denn obwohl sie die Homepage zur Vermarktung seltener einsetzen als Männer, erhöhen sich ihre Auftragszahlen dadurch in größerem Umfang als bei ihren männlichen Kollegen. Die Männer profitieren wiederum stärker als die Frauen von Profilen in Coach-Datenbanken. Allerdings setzen sie diese Marketingmaßnahme auch deutlich häufiger als Frauen ein. Dies könnte darauf hinweisen, dass Frauen stärker davon profitieren könnten, wenn sie dieses Marketinginstrument mehr nutzen würden. Männer sollten hingegen mehr Zeit in die Warmakquise als in ihre Homepage investieren, da sie davon (wie auch die Frauen) in stärkerem Maße profitieren als von jeder anderen Maßnahme.

Eine negative Bilanz von Aufwand und Nutzen zeigt der Bereich Social Media. Obwohl dieses Medium von männlichen und weiblichen Coaches vergleichsweise oft genutzt wird (von Männern sogar ca. 10 Prozent mehr), erhöht es zwar die Auftragszahlen, aber nicht so stark, wie die Intensität des Einsatzes dieses Mediums erwarten lassen würde.

Ein deutlich besseres Verhältnis von Aufwand und Nutzen weist die aktive Pflege von Referenzkunden auf. Obwohl die Coaches weniger Aufwand in dieses Instrument investieren, hat es eine bessere Wirkung bei der Erhöhung von Auftragszahlen als der Bereich Social Media. Allerdings ist dafür auch das Vorhandensein eines Referenzkundenstamms notwendig, der erst aufgebaut werden muss. Für jüngere Coaches, die erst wenige Referenzkunden besitzen, dürfte daher die Nutzung von Social Media günstiger sein als für erfahrene Coaches mit größerem Kundenstamm.

Der Besuch von Netzwerkveranstaltungen zeigt ein in etwa ausgewogenes Verhältnis von Aufwand und Nutzen, wobei die Frauen hier deutlich stärker profitieren als die Männer. Ähnlich, aber mit stärkeren Vorteilen für die Männer lassen sich Vorträge, Impuls- und Teaserveranstaltungen betrachten. Diese Marketinginstrumente erbringen solide Ergebnisse bei der Erhöhung von Auftragszahlen. Das Verhältnis von Aufwand und Nutzen ist bei den Männern relativ gut. Der Bereich Direktmarketing, Mailing, Newsletter und Flyer funktioniert für die Männer hingegen etwas schlechter und zeigt – im Gegensatz zu den Frauen – ein negatives Verhältnis von Aufwand und Nutzen.

Unter den seltener eingesetzten Marketingmaßnahmen (siehe für weitere Informationen auch Rauen, 2020) ist die Kaltakquise positiv hervorzuheben, die sowohl von Männern als auch von Frauen öfter genutzt werden könnte, da die Coaches davon durchaus profitieren – insbesondere die Männer, obwohl sie dieses Instrument noch etwas seltener einsetzen als die Frauen. Ein positives Aufwand-Nutzen-Verhältnis weisen auch Innovationen bzw. Angebote mit neuen Coaching-Formaten auf.

Welche Unterschiede macht die Coaching-Erfahrung?

Vergleicht man Coaches mit weniger als fünf Jahren Coaching-Erfahrung mit Coaches, die mehr als 15 Jahre Coaching-Erfahrung mitbringen, lassen sich deutliche Unterschiede in den eingesetzten Marketinginstrumenten feststellen. Nahezu erwartungsgemäß setzen „junge“ Coaches am stärksten Social Media für das Marketing ein (YouTube spielt jedoch keine nennenswerte Rolle). Es folgen die Warmakquise, die Homepage, Coach-Datenbanken, die Kaltakquise und der Besuch von Netzwerkveranstaltungen. Erfahrene Coaches setzen hingegen verstärkt auf die eigene Homepage, auf Warmakquise, Coach-Datenbanken, Social Media, auf die Pflege von Referenzkunden und die Fachbuchautorenschaft. Letztere wird – wenig überraschend – am geringsten von den wenig erfahrenen Coaches eingesetzt.

Im Ergebnis zeigt sich bei den erfahrenen Coaches, dass ihre Maßnahmen gut greifen. Warmakquise, Homepage, Pflege von Referenzkunden, Profile in Coach-Datenbanken und Social Media erhöhen ihre Erfolgsquote. Die Fachbuchautorenschaft zahlt sich hingegen eher weniger in Form konkreter Aufträge aus und dürfte für die erfahrenen Coaches eher einen Hygienefaktor haben. Insgesamt betrachtet sollten auch die erfahrenen Coaches den Fokus (noch) mehr auf die Warmakquise und die aktive Pflege von Referenzkunden legen.

Für die weniger erfahrenen Coaches zahlt sich ihr hohes Engagement im Bereich Social Media nur bedingt aus: An erster Stelle der Maßnahmen, die ihre Auftragszahlen erhöhen, liegt hier ebenfalls die Warmakquise (sogar in noch größerem Ausmaß als bei den erfahrenen Coaches). Es folgt die eigene Homepage. Social Media liegt auf dem dritten Platz. Ein sehr gutes Verhältnis von Aufwand und Nutzen ergibt sich bei den weniger erfahrenen Coaches bei der Kaltakquise und der aktiven Pflege von Referenzkunden. Der hohe Aufwand von Social Media scheint demzufolge dann Sinn zu machen, wenn zumindest eine geringe Anzahl von Klienten bzw. Kontakten generiert werden konnte. Entsprechendes gilt für den Besuch von Netzwerkveranstaltungen. Für sich genommen lohnt sich diese Maßnahme nicht. Als ein Element innerhalb einer Marketingkette können Netzwerkveranstaltungen Kontakte generieren, die dann der Warmakquise zugutekommen.

Beim Einsatz von Kundenveranstaltungen liegen die erfahrenen und weniger erfahrenen Coaches gleichauf. Im Ergebnis können jedoch nur die erfahrenen Coaches davon profitieren. Es zeigt sich ein sehr gutes Aufwand-Nutzen-Verhältnis. Erfahrene Coaches sollten daher darüber nachdenken, dieses Instrument deutlich intensiver bzw. öfter einzusetzen.

Die weniger erfahrenen Coaches müssen sich hingegen fragen, warum dieses Instrument für sie nicht funktioniert. Sie führen zu keiner nennenswerten Steigerung der Auftragszahlen und das Aufwand-Nutzen-Verhältnis ist schlecht. Hier scheint ein bisher nicht gehobenes Verbesserungspotenzial zu liegen. Diesbezüglich könnte es sinnvoll sein, von den erfahrenen Coaches zu lernen bzw. das bestehende Angebot im Dialog mit den Kunden deutlich in seiner Attraktivität zu steigern.

Welche Rolle spielt die Markenbildung?

Beim Aufbau eines Corporate Designs (Identity/eigene Marke) unterscheiden sich erfahrene und weniger erfahrene Coaches nicht. Dies gilt sowohl für den Einsatz entsprechender Instrumente als auch für den Nutzen dieser Maßnahme. Die eigene Marke ist nicht vollkommen unwichtig, aber es gibt genügend andere Marketingmaßnahmen, die die Auftragszahlen (deutlich) mehr erhöhen.

Gerade bei der Markenbildung hätte man erwarten können, dass dieser Faktor für die erfahrenen Coaches deutlich vorteilhafter ausfällt. Dass dies offenbar nicht der Fall ist, könnte als eine weiteres Indiz für einen sehr schwer durchschaubaren Gesamtmarkt angesehen werden, in dem es für die einzelnen Coaches – schon aufgrund ihres Marketingbudgets – kaum möglich ist, eine sichtbare Marke zu entwickeln, die das Absatzpotenzial erhöht. Dass dies auch für die erfahrenen Coaches gilt, ernüchtert. Auch sie bleiben bei den Auftragszahlen abhängig von der Warmakquise und Kundenpflege. Am ehesten kann noch die eigene Homepage die Marke unterstützen. Aus anderen Dienstleistungsmärkten ist bekannt, dass die Markenbildung deutlich positiveren Einfluss auf den Absatz hat. Im Coaching-Markt scheint dies bestenfalls wenigen Coaches zu gelingen.

Literatur

       

        Der Autor

        Dr. Christopher Rauen, Dipl.-Psych., Senior Coach (DBVC), Geschäftsführer der Christopher Rauen GmbH, Initiator und 1. Vorsitzender des DBVC und Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten. Er ist Leiter der RAUEN Coaching-Ausbildung, Autor mehrerer Fachbücher und Herausgeber des „Handbuch Coaching“, der Buchreihe „Coaching-Tools“, des „Coaching-Magazins“, des „Coaching-Newsletters“ und des Online-Portals „Coaching-Report“. 2019 wurde Dr. Christopher Rauen in London als erster Deutscher mit dem „Leading Global Coaches Award“ ausgezeichnet und für den „Thinkers50 Marshall Goldsmith Coaching Award“ nominiert.
        https://www.rauen.de

        Dr. Christopher Rauen ist Mitglieder der RAUEN Coach-Datenbank
        https://www.coach-datenbank.de/coach/christopher-rauen.html


        nach oben

        2. Tools & Methoden im Coaching-Magazin

        Artikel der Rubrik Tools und Methoden erfreuen sich großer Beliebtheit bei der Leserschaft des Coaching-Magazins und sind kontinuierlich unter den TOP 10 der meistgelesenen Beiträge vertreten. Stöbern Sie in der großen, frei zugänglichen Auswahl von Tool-Beschreibungen und erhalten Sie neue Konzepte für Ihre Praxis: https://www.coaching-magazin.de/tools-methoden

        Aktuelle TOP 5 Coaching-Tools:

        Das Coaching-Magazin folgt dem Motto Wissen will frei sein. Aus diesem Grund ist ein Großteil der Inhalte für alle Interessierten online kostenlos abrufbar. Alle im Coaching-Magazin erschienenen Artikel werden 12 Monate nach Veröffentlichung zur kostenlosen Nutzung freigeschaltet. Gleiches gilt für das gesamte Magazin, das ebenfalls nach 12 Monaten gratis als PDF zur Verfügung gestellt wird. Nur mit Hilfe zahlreicher Abonnenten kann das Coaching-Magazin diese faire Grundhaltung aufrecht erhalten. Werden auch Sie Abonnent des Coaching-Magazins – nicht obwohl viele Inhalte frei zugänglich sind, sondern deswegen.

        Hier erfahren Sie mehr über die Philosophie des Coaching-Magazins: https://www.coaching-magazin.de/philosophie

            Das Coaching-Magazin

            Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Branchen-Infos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxiserfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

            Sie können das Magazin im Abonnement oder als Einzelheft bestellen – und bequem per Rechnung, Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Alle Infos zum Abo: www.coaching-magazin.de/abo

            Vernetzen Sie sich mit uns über unsere Facebook-Seite!


            nach oben

            3. Podcast mit Dr. Christopher Rauen: Die Zukunft des Business-Coachings

            Im Rahmen eines aktuellen, frei abrufbaren Podcast-Interviews, geführt von Sonja Kreye, spricht Dr. Christopher Rauen darüber, wie die Corona-Krise den Coaching-Markt verändert und worauf Coaches setzen sollten, um ihr Geschäft (wieder) zum Laufen zu bringen.

            Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise im Bereich des Business-Coachings verursacht? Anhand welcher Marketingmaßnahmen können jene Business-Coaches, deren Geschäft eingebrochen ist, der negativen Entwicklung effektiv entgegensteuern? Wie könnte die Zukunft des Business-Coachings – auch vor dem Hintergrund digitaler Entwicklung – aussehen? Über diese und weitere Fragen spricht Dr. Christopher Rauen, Geschäftsführer von RAUEN Coaching und 1. Vorsitzender des Vorstandes des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V. (DBVC), in einem aktuellen Podcast-Interview.

            Gegenüber Sonja Kreye, Marketingexpertin im Bereich Coaching, rät Rauen Coaches, die angesichts der wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Krise mit Einbußen zu kämpfen haben, insbesondere die Warmakquise, also die Pflege des bisherigen Kundenstamms, nicht zu vernachlässigen. Der Podcast ist frei abrufbar unter: https://business-celebrity.com/quo-vadis-business-coaching/ (de)

            Informationen und Podcast:

            https://business-celebrity.com/quo-vadis-business-coaching/


            nach oben

            4. Coaching-News

            Klicken Sie auf einen der folgenden Buttons, um sich mit RAUEN Coaching zu vernetzen und um über aktuelle Coaching-News informiert zu werden:

            Apps im Coaching
            Das Online-Portal Coaching-Tools, das eine umfangreiche Sammlung im Coaching verwendbarer Techniken und Methoden darstellt, bietet auch einen Überblick über Apps, die im Coaching zum Einsatz kommen können. Weiterlesen

            ICF-D Podcast: Coaching für die Ohren
            Unter dem Motto „Coaching für die Ohren“ betreibt die International Coach Federation Deutschland (ICF-D) seit Kurzem einen Podcast, der sich an Coaches und Coaching-Interessierte richtet. Auch im Juli erscheinen wöchentlich neue Folgen. Weiterlesen

            BDVT & VBT: Honorarempfehlungen für Online-Formate
            Der Berufsverband für Training, Beratung und Coaching (BDVT) in Deutschland und die Vereinigung für Business Trainer (VTB) in Österreich haben eine Preisempfehlung für Online-Formate im Training- und Coaching-Bereich veröffentlicht. Weiterlesen

            Redaktion

            David Ebermann (de)
            Alexandra Plath (ap)
            Dawid Barczynski (db)

            Kontaktieren Sie uns unter: redaktionno spam@rauen.de

            Coaching-News im Coaching-Magazin
            Coaching-Magazin

            Die Coaching-News sind Bestandteil der Online-Präsenz des Coaching-Magazins. Alle Coaching-News finden Sie unter www.coaching-magazin.de/news.


            nach oben

            5. Rezensionen von Coaching-Büchern

            Die von uns geführte Gesamtliste der Coaching-Literatur umfasst inzwischen 2.713 Einträge und 481 Rezensionen von Coaching-Büchern. Folgend finden sich die neuesten Rezensionen.

            Eine Rezension von Andrea Schlösser: Kein Buch für schnell mal zwischendurch. Vielmehr bedarf es, wie die Autorin es selbst auch beschreibt, ein „sich reinlesen und verstehen“. Nichtsdestotrotz lohnt es sich auf jeden Fall, in die Thematik einzutauchen, um die eigene Arbeitsweise als Coach zu hinterfragen und sich selbstkritisch mit der eigenen Denk- und Handlungsweise auseinanderzusetzen. Zur Rezension

             

             

            Eine Rezension von Günther Mohr: Der Autor stellt sein umfangreiches, erarbeitetes und durchaus kraftvoll zu nennendes Wissen zur Verfügung. So ist insgesamt ein Buch mit vielen Anregungen und Substanz herausgekommen. Zur Rezension


            nach oben

            6. Neue Coaches in der Coach-Datenbank

            Im Juni 2020 konnten folgende Coaches neu in die RAUEN Coach-Datenbank aufgenommen werden:

            Prof. Dr. Björn Peters, D - 12207 Berlin
            https://www.coach-datenbank.de/coach/bjoern-peters.html

            Oliver Theißing, D - 48268 Greven
            https://www.coach-datenbank.de/coach/oliver-theissing.html

            Felix Müller, D - 85435 Erding
            https://www.coach-datenbank.de/coach/felix-mueller.html

            Katharina Hust, D - 89231 Neu-Ulm
            https://www.coach-datenbank.de/coach/katharina-hust.html

            Christina Moser, D - 68259 Mannheim
            https://www.coach-datenbank.de/coach/christina-moser.html

            Lucia Turrisi, D - 80805 München
            https://www.coach-datenbank.de/coach/lucia-turrisi.html

            Claudia Wagner, D - 22303 Hamburg
            https://www.coach-datenbank.de/coach/claudia-wagner.html

            Aufnahme in die RAUEN-Datenbank
            Rauen Coach-Datenbank

            Die Coach-Datenbank bietet einen Überblick von über 1000 professionellen Business-Coaches aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

            Werden Sie Teil unseres Qualitätsnetzwerks und gewinnen Sie mehr Sichtbarkeit für Ihr Coaching-Angebot. Hier finden Sie alle Infos für Coaches.

            Vernetzen Sie sich mit uns auf Facebook!


            nach oben

            7. Coaching-Ausbildungen in den nächsten zwei Monaten

            Folgend die Liste der Coaching-Ausbildungen, die in den nächsten beiden Monaten starten.
            Weitere Ausbildungen, die auf Anfrage bzw. jederzeit/individuell starten, finden Sie hier.

            Metaforum SommerCamp
            Ausbildungstitel: Systemisches Business Coaching
            Ausbildungsbeginn: 03.08.2020
            I - 35031 Abano Terme (Padova)
            Kosten: 1.185 Euro. Unsere Kursgebühren enthalten anteilmäßig die Kosten für Pausenversorgung, Trinkwasserspender und Saalmieten. Dieser Anteil entspricht einer Tagungspauschale von 15,00 Euro pro Seminartag. Neben den Kursgebühren fallen für die Teilnehmer des SommerCamps somit nur die Kosten für die Übernachtung mit Frühstück und für Mittag- und Abendessen an.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/metaforum-sommercamp.html

            artop - Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin (DBVC-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Ausbildung Karrierecoaching
            Ausbildungsbeginn: 12.08.2020
            10405 Berlin
            Kosten: 3.200,00 EUR (für Privatpersonen), 3.900.00 EUR (für Unternehmen). Wir fördern gemeinnützige Organisationen, z.B. aus dem sozialen Bereich. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Die Ausbildung ist von der Umsatzsteuer befreit.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/artop-institut-an-der-humboldt-universitaet-zu-berlin.html

            Coachingplus GmbH
            Ausbildungstitel: 10-tägiger Studiengang für angewandtes Coaching
            Ausbildungsbeginn: 17.08.2020
            CH - 8302 Kloten
            Kosten: 3.095 CHF.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/coachingplus-gmbh.html

            JOB.N Jobentwicklung nachhaltig
            Ausbildungstitel: Systemisches Coaching - wertebasiert
            Ausbildungsbeginn: 22.08.2020
            48151 Münster
            Kosten: 3.935 Euro. Bildungsschecks (bis zu 2.000 Euro) und Teilzahlungen sind möglich.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/job-n-jobentwicklung-nachhaltig.html

            Akademie Susanne Weber
            Ausbildungstitel: Coaching Kompaktausbildung in Konstanz
            Ausbildungsbeginn: 24.08.2020
            78464 Konstanz
            Kosten: Die Teilnahmegebühr für die kompakte Ausbildung beträgt netto 1.500 Euro zzgl. MwSt.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/akademie-susanne-weber.html

            Coaching up! Ganzheitliche Coaching Akademie
            Ausbildungstitel: Ganzheitliche Coaching Ausbildung
            Ausbildungsbeginn: 26.08.2020
            21710 Engelschoff (Nähe Hamburg)
            Kosten: 2.495 Euro Online-Kurs. 4.495 Euro Kombination Online-Kurs und Präsenzausbildung. 6.595 Euro 10-Tage-Live Kompaktkurs mit begrenzter Teilnehmerzahl. Jeweils inklusive MwSt.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/coaching-up-ganzheitliche-coaching-akademie.html

            dr.alexander et kreutzer - Institut für systemisches Coaching (DCV-anerkannt)
            Ausbildungstitel: DCV-zertifizierte Ausbildung zum systemischen Coach und Prozessbegleiter (H47) an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
            Ausbildungsbeginn: 28.08.2020
            20099 Hamburg
            Kosten: 5.980 EUR (Endbetrag zahlbar in 8 Raten; es fällt keine Mehrwertsteuer an) für die gesamte Ausbildung (20 ganze Seminartage). Die Gebühr versteht sich inkl. Tagungsgetränke, exkl. Kost und Logis. Eine separate Zertifizierungsgebühr wird nicht erhoben. Studierende erhalten 25 Prozent Nachlass im gesonderten Auslosungsverfahren; nur wenige Plätze in manchen Gruppen verfügbar. Die Kosten der Ausbildung werden vor jedem Modul anteilig fällig. Unsere Ausbildung ist anerkannt nach dem Hamburgischen und Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz und förderfähig über Programme des Europäischen Sozialfonds wie der bundesweiten Bildungsprämie, dem Bildungsscheck NRW, dem Weiterbildungsbonus für Hamburg und Schleswig-Holstein u.a. Weitere Informationen finden Sie in unserer Info-Broschüre. Außerdem erhielten verschiedene Teilnehmer eine Finanzierung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und die Deutsche Rentenversicherung sowie von ihren Arbeitgebern. Unsere Ausbildung wird empfohlen vom Freiburg Institut. Die Zertifikate sind anerkannt vom Deutschen Coaching-Verband (DCV) und von der Christopher Rauen GmbH.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/dr-alexander-et-kreutzer.html

            echt. coaching® - Interdisziplinäres Ausbildungs-Institut | Margret Fischer
            Ausbildungstitel: Zertifizierte Ausbildung zum Personzentrierten Coach (DCG) 2020
            Ausbildungsbeginn: 03.09.2020
            69124 Heidelberg
            Kosten: Die Ausbidlungskosten betragen EUR 3.800.- | Frühbucher: 3.500.- zzgl. MwSt. Als Weiterbildung sind die Kosten der Ausbildung
            steuerlich voll absetzbar. In den Kosten enthalten sind Schulungsunterlagen und Tagungsgetränke.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/echt-coaching-interdisziplinaeres-ausbildungs-institut.html

            passion for coaching GbR - Academy for the Art of Coaching, Anja Kiefer-Orendi (ICF-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Berlin: 18. Coach-Ausbildung zum Ganzheitlich Systemischen Coach / Business Coach ab 04. September 2020 - ICF akkreditiert
            Ausbildungsbeginn: 04.09.2020
            10965 Berlin-Kreuzberg
            Kosten: Die Gesamtkosten der Ausbildung betragen 7.580 Euro. Die Ausbildung ist nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit, da sie auf einen Beruf vorbereitet bzw. eine berufliche Tätigkeit fördert. Eine Ratenzahlung der Ausbildungskosten ist möglich. Sprechen Sie uns gerne dazu an. Prüfung (optional): Die Prüfungsgebühr beträgt: 390 Euro. Diese ist nicht in den Ausbildungskosten enthalten.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/passion-for-coaching-gbr-academy-for-the-art-of-coaching-koeln.html

            DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH
            Ausbildungstitel: Kompaktausbildung Coaching für Quereinsteiger I
            Ausbildungsbeginn: 04.09.2020
            69483 Wald-Michelbach/Siedelsbrunn
            Kosten: Teilnahmegebühr (zahlbar vor der Veranstaltung und spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung): 525 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. (624,75 Euro). Einschließlich Seminargetränke (Wasser, Tee, Kaffee), Seminarpauschale, Handout, Versicherung, Teilnahmebescheinigung, Fotoprotokoll. TREUEBONUS: Bei einer späteren Teilnahme an der Weiterbildung zum zertifizierten Integrativen Naturcoach werden 150 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. (178,50 Euro) auf die Weiterbildungs-Teilnahmegebühr angerechnet.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/dienemann-neue-wege-fuers-ich.html

            die coachingakademie (DBVC-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Systemische Coaching-Ausbildung Hamburg
            Ausbildungsbeginn: 11.09.2020
            22767 Hamburg
            Kosten: 7.200 Euro.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/die-coachingakademie-hamburg.html

            passion for coaching GbR - Academy for the Art of Coaching, Anja Kiefer-Orendi (ICF-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Köln: 19. Coach-Ausbildung zum Ganzheitlich Systemischen Coach / Business Coach ab 11. September 2020 - ICF akkreditiert
            Ausbildungsbeginn: 11.09.2020
            50968 Köln-Bayenthal
            Kosten: Die Gesamtkosten der Ausbildung betragen: 7.580 Euro. Die Ausbildung ist nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit, da sie auf einen Beruf vorbereitet bzw. eine berufliche Tätigkeit fördert. Eine Ratenzahlung der Ausbildungskosten ist möglich. Sprechen Sie uns gerne dazu an. Prüfung (optional): Die Prüfungsgebühr beträgt: 390 Euro. Diese ist nicht in den Ausbildungskosten enthalten.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/passion-for-coaching-gbr-academy-for-the-art-of-coaching-koeln.html

            DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH
            Ausbildungstitel: Weiterbildung zum zertifizierten Integrativen Naturcoach 2020/2021
            Ausbildungsbeginn: 18.09.2020
            69483 Wald-Michelbach/Siedelsbrunn
            Kosten: Teilnahmegebühr 2.850,00 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. (3.391,50 Euro).
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/dienemann-neue-wege-fuers-ich.html

            2coach Personal- und Unternehmensberatung
            Ausbildungstitel: Ausbildung zum Coach - auch als Zusatz zum Outplacement- und Karriereberater
            Ausbildungsbeginn: 18.09.2020
            22305 Hamburg
            Kosten: 5.672 Euro. Bezahlung und Abrechnung von Baustein zu Baustein. Bei Komplettzahlung vorab 6 Prozent Skonto. Bei Unterbrechung fallen keine weiteren Kosten an.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/2coach-personal-und-unternehmensberatung.html

            Coaching Spirale GmbH - Alexandra Schwarz-Schilling und Team (DCV-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Coachingausbildung 2
            Ausbildungsbeginn: 19.09.2020
            10713 Berlin
            Kosten: Privatpersonen 2.850,00 Euro inkl. MwSt. (inkl. 150 Euro Prüfungsgebühr). Unternehmen (pro Teilnehmer) 4.150,00 Euro zzgl. MwSt. (inkl. 150 Euro Prüfungsgebühr).
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/coaching-spirale-gmbh.html

            ICO – Institut für Coaching & Organisationsberatung, Prof. Dr. Andreas Bergknapp, Dr. Sabine Lederle
            Ausbildungstitel: Ausbildung zum "Systemischen Berater & Coach" (QRC-zertifiziert)
            Ausbildungsbeginn: 28.09.2020
            86672 Thierhaupten
            Kosten: SELBSTZAHLER-PREIS 5.865,— Euro, zzgl. Tagungspauschale, 21 x 39,— Euro (819,— Euro), zzgl. MwSt. (19 Prozent). INKLUSIVE: 21 Seminartage, 819,— Euro Tagungspauschale (21 x 39,— Euro): Mittagessen, Kaffee-/und Teepausen, Tagungsgetränke, Pausensnacks, Obst, Umfangreiche Seminarunterlagen, Literaturlisten & Büchertische, Aufnahme in das ICO-Alumni-Netzwerk. Selbstzahler erhalten 15 Prozent Ermäßigung. Bei rechtzeitiger Anmeldung erhalten Sie 5 Prozent Frühbucher-Rabatt. Übernachtungskosten sind nicht enthalten.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/ico-institut-fuer-coaching-organisationsberatung.html

            management forum wiesbaden (DBVC-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Coachingausbildung Gruppe 43 (DBVC anerkannt)
            Ausbildungsbeginn: 29.09.2020
            65207 Wiesbaden
            Kosten: 7.580,- Euro zzgl. USt inkl. Unterkunft und Vollpension. Die Kosten für den 1. Teil der Coachingausbildung betragen 3.590 Euro und für den 2. Teil der Coachingausbildung 3.990 Euro jeweils zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Privatzahler bieten wir auch Ratenzahlung an. Im Preis enthalten sind Übernachtung und Vollpension in ausgesuchten Hotels. Privatzahler erhalten einen Nachlass.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/management-forum-wiesbaden.html

            RAUEN Coaching (DBVC-anerkannt, IOBC-anerkannt)
            Ausbildungstitel: RAUEN Coaching-Ausbildung 51 in Osnabrück
            Ausbildungsbeginn: 29.09.2020
            49080 Osnabrück
            Kosten: Die Kosten für die Coaching-Ausbildung betragen 8.400,00 Euro zzgl. USt., inklusive Verpflegung (Abendessen nicht inbegriffen). Die Kosten für Unterkunft sind darin nicht enthalten. Der erste Ausbildungsblock wird einzeln zum Preis von 880,00 Euro zzgl. USt. gebucht. Danach können sich die Teilnehmer innerhalb von sieben Tagen entscheiden, die Ausbildung fortzusetzen. Wird die Ausbildung fortgesetzt, sind die restlichen Kosten in zwei Raten von jeweils 3.760,00 Euro zzgl. USt. vor Beginn des zweiten und des sechsten Ausbildungsblocks zu entrichten.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/rauen-coaching.html

            hauserconsulting GmbH & Co. KG (DBVC-anerkannt)
            Ausbildungstitel: Ausbildung zum Systemischen Business Coach | Ausbildungsgruppe 38
            Ausbildungsbeginn: 30.09.2020
            Großraum Augsburg/München
            Kosten: 8.400 Euro. Selbstzahler erhalten einen Rabatt von 20 Prozent. Hotel- und Verpflegungskosten bezahlen die Teilnehmer*innen direkt vor Ort in den Tagungshotels.
            https://www.coaching-index.de/coach-ausbildung/hauserconsulting-gmbh-co-kg.html

            Aufnahme in die Coaching-Ausbildungsdatenbank

            Details zur Aufnahme in die Ausbildungsdatenbank finden Sie hier:
            www.coaching-index.de/institute.html

            nach oben


            8. Impressum/Copyright

            Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des Telemediengesetzes:

            Christopher Rauen Gesellschaft mit beschränkter Haftung
            Rosenstraße 21
            49424 Goldenstedt
            Bundesrepublik Deutschland
            Tel: +49 541 98256-778
            Fax: +49 541 98256-779
            E-Mail: infono spam@rauen.de
            Internet: www.rauen.de

            Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dr. Christopher Rauen
            Sitz der Gesellschaft: 49424 Goldenstedt, Bundesrepublik Deutschland
            Registergericht: Amtsgericht Oldenburg
            Registernummer: HRB 112101
            Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE232403504

            Inhaltlich Verantwortlicher für journalistisch-redaktionell gestaltete Angebote gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Christopher Rauen (cr) (Anschrift wie oben).
            Inhaltlich Verantwortlicher für die Nachrichtenredaktion der Coaching-News des Coaching-Newsletter: David Ebermann (de) (Anschrift wie oben, E-Mail: redaktionno spam@rauen.de).
             
             
            Allgemeine Geschäftsbedingungen: www.rauen.de/agb.html


            www.coaching-newsletter.de
            Der monatliche Newsletter zum Thema Coaching

            © Copyright 2020 by Christopher Rauen GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

            Der Coaching-Newsletter sowie alle weiteren Publikationen der Christopher Rauen GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Verbreitung, Verleih, Vermietung, elektronische Weitergabe und sonstige Nutzung, auch nur auszugsweise, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Christopher Rauen GmbH. Bei vollständiger Quellenangabe sind Zitate gewünscht und gestattet. Bitte setzen Sie sich vor der Übernahme von Texten mit der Christopher Rauen GmbH in Verbindung.
            Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Eine Beratung oder sonstige Angaben sind in jedem Fall unverbindlich und ohne Gewähr, eine Haftung wird ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Diese E-Mail wurde auf Viren geprüft, eine Gewährleistung für Virenfreiheit wird jedoch aufgrund von Risiken auf den Übertragungswegen ausgeschlossen.
            Verwendete Bezeichnungen, Markennamen und Abbildungen unterliegen im Allgemeinen einem warenzeichen-, marken- und/oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Besitzer. Eine Wiedergabe entsprechender Begriffe oder Abbildungen auf den Seiten und Internetdiensten der Christopher Rauen GmbH berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass diese Begriffe oder Abbildungen von jedermann frei nutzbar sind.
                
            Der Coaching-Newsletter hat folgende ISSN-Nummern (International Standard Serial Number) der Deutschen Bibliothek in Frankfurt:
             
            ISSN: 1618-7733 (Archivausgabe – diese Website)
            ISSN: 1618-7725 (E-Mailausgabe)


            nach oben

            Alle Dienste der Christopher Rauen GmbH

            Rauen Coaching

            RAUEN Coaching

            Wir unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglichen einfache Kontakte zwischen professionellen Business Coaches und Interessenten.

            www.rauen.de

            Rauen Coach-Datenbank

            Coach-Datenbank

            Die Coach-Datenbank gibt Ihnen eine Übersicht über professionelle Coaches. Die Qualifikation der Coaching-Anbieter ist dabei entscheidend.

            www.coach-datenbank.de

            Coaching-Index

            Die Coaching-Ausbildungsdatenbank gibt Ihnen eine Übersicht über Coaching-Ausbildungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein.

            www.coaching-index.de

            Coaching-Tools

            Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.

            www.coaching-tools.de

            Coaching-Report

            Der Coaching-Report ist das Informationsportal zum Thema Coaching und informiert Sie mit Zahlen und Fakten zum Thema Coaching.

            www.coaching-report.de

            Coaching-Literatur

            Die umfangreichste Literaturliste, Literaturempfehlungen, Missbrauchsliteratur, Online-Artikel, Magazin, Zeitschriften usw. finden Sie in der Rubrik „Literatur" des Coaching-Reports.

            www.coaching-literatur.de

            Coaching-Lexikon

            Das Coaching-Lexikon ist ein freies Nachschlagewerk zum Thema Coaching mit typischen Fachbegriffen. Von A wie "Ablauf des Coachings" bis Z wie "Zirkuläre Frage".

            www.coaching-lexikon.de

            Coaching-Newsletter

            Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

            www.coaching-newsletter.de

            nach oben

            Der Coaching-Newsletter von Dr. Christopher Rauen

            Den monatlichen Coaching-Newsletter können Sie kostenlos abonnieren. Alle Coaching-Newsletter seit 2001 finden Sie kostenfrei in unserem Archiv.

            Download dieses Newsletters als